Ojemine, Herr Gauck, haben Sie sich schon mal reden gehört?

Kapitalismus ist super - und wir sind das dumme, kindische Volk

Unser lieber Herr Bundespräsident und Großkapitalist Joachim Gauck erzählt uns von Albernheiten und erklärt uns, warum wir dumm und kindisch sind, weil wir den Kapitalismus abschaffen wollen.

 

Der Kapitalismus ist doch so super und in allen Ländern, in denen kein Kapitalismus herrscht, entsteht Entfremdung (was auch immer er damit meint). Das hört sich so an, als ob man in den kapitalistischen Ländern auf Kuschelkurs miteinander geht und jeder mit jedem befreundet ist. Einer für alle, alle für einen, oder wie? Davon hab ich noch nichts mitbekommen.

 

"... und manchmal wissen wir nicht genau, ob die Stimme des Volkes das ist, was uns wirklich weiterbringt. Nicht jeder im Volk hat einen ganzen Stab von Mitarbeitern (Sklaven?) hinter sich, wie ein Abgeordneter in einem unserer Parlamente."

 

Ich finde, der Herr Gauck redet jede Menge Schrott daher und weiß wahrscheinlich selbst nicht einmal, was er da gesagt hat. Oder seine Zirbeldrüse ist schon so mit Fluorid verstopft, dass er nicht mal mehr selbst drüber nachdenken kann. Armes Deutschland.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0