Konzernmacht über Saatgut – Nein danke!

Betrifft: Petition "Saatgutvielfalt in Gefahr - gegen eine EU-Saatgutverordnung zum Nutzen der Saatgut-Industrie"

Liebe Saatgut-Interessierte,

 

gute Nachrichten: ein breites Bündnis für eine radikale Richtungsänderung bei der Neufassung des EU-Saatgutrechtes hat sich in den letzten Wochen gebildet. Am Wochenende wurde die gemeinsame Erklärung veröffentlicht: „Konzernmacht über Saatgut? – Nein danke! EU-Gesetzesreform braucht eine radikale Richtungsänderung – das Menschenrecht auf vielfältiges Saatgut und Nahrung steht auf dem Spiel!“

 

Diese gemeinsame Erklärung ist eine wichtige Aktualisierung unserer Petition und ein schönes Zeichen für den breiten Rückhalt für die Forderung nach einem grundsätzlichen Umsteuern bei der Saatgut-Gesetzgebung.

 

Gemeinsame Erklärung zur Reform des EU-Saatgutrechts

 

Hier noch mal ein Link zur Petition

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    mick (Dienstag, 30 Juli 2013 20:45)

    Guck mal, hab heut das gefunden ...

    http://ll1951.blog.de/2013/07/30/eu-abgeordneter-packt-diktatur-eu-parlament-16277240/

  • #2

    maras-welt (Dienstag, 30 Juli 2013 23:12)

    Ja, ich auch :-)

    Das geht grad rum, wie geschnitten Brot...

    Recht so. Was erlauben die sich? Das gehört doch eigentlich öffentlich angezeigt. Aber siehste mal, keinen schert`s, solange es nicht in der Bildzeitung steht :-(