Kornkreis mit astrologischer Botschaft


Bildquelle: kornkreiswelt.at
Bildquelle: kornkreiswelt.at

Das Neueste zuerst: am 13. August erschien das bislang komplexeste Zeichen mit 60 m Umfang gleich neben dem keltischen Langgrab von West Kennett. Es stellt ein Dreieck mit Innenleben, emblematisch umhüllt von drei verschachtelten Mondsicheln dar. Während deren Konturen ziemlich exakt gefertigt sind, ist jedoch das Dreieck samt grafischem Inhalt sehr aus der Symmetrie gefallen, allerdings so sehr, dass es kein Irrtum mehr sein kann, denn so schlecht sind die Fälscher nun auch wieder nicht. Nach intensiven Studien wurde klar, was es bedeutet: Die Spitzen des verschobenen Dreiecks (mit den Winkeln 58, 59 und 63 Grad) stellen die derzeitig geozentrisch-astrologischen Positionen von Jupiter, Saturn und Neptun dar. Diese drei äußeren Planeten bilden seit 2 Wochen und noch zwei Wochen ein seltenes so genanntes Großes Trigon am Himmel, welches auf einer Meta-Ebene ein energetisches Portal darstellt.

In dieser Zeit werden hohe Frequenzlieferungen zur Erde und uns Menschen geschickt, was DNS-Veränderungen und vermehrtes Bewusstseinserwachen mit sich bringt. Die drei verschachtelten Sicheln unterstreichen nochmals oben Gesagtes. Der Beweis der Stimmigkeit obiger Analyse liegt übrigens im (auch aus dem Lot befindlichen) Kreis mit Mini-Sichel innerhalb des Dreiecks (was Erde und Mond symbolisiert), denn dieser liegt exakt ebenso im astrologischen Schaubild. Allein diese Tatsachen bürgen für Echtheit, denn das würden Fälscher (in der Finsternis) so nie hinbekommen... Alles in allem eine frohe Botschaft, dass wir von lichtvollen Energien überschwemmt werden, welche dabei sind, die alte Gesellschaft samt ihren überkommenen Strukturen aufzulösen und einer erwachenden menschlichen Gesellschaft den Weg zu bahnen.

 

Quelle: kornkreiswelt.at

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Traumfaenger71 (Freitag, 16 August 2013 10:26)

    Schönen Tag Dir, liebe Mara!

    Dies ist ja wieder eine interessante Botschaft unserer Schöpfer und Weltenlenker!
    Wir werden sehen, wie lange die Übergangsphase dauert, bezüglich der angekündigten Veränderungen.

    Ich für meinen Teil hatte heute nacht einen unglaublichen Klartraum mit einer noch für mich verschleierten Botschaft. Und so manche Bewußtwerdung und Erkennungsvorgänge laufen ja schon seit vielen Monaten ab!

    Schönes Wochenende!
    Traumfaenger71

  • #2

    Gaby (Freitag, 16 August 2013 12:03)


    Du Glücklicher Traumfänger!

    Vielelicht sollte ich zur Entschlüsselung der Transite auch mal das Träumen beachten...

    Es liegt was in der Luft - die Astrologin Verena Bachmann beschreibt die kommenden Voll- und NeuMonde sehr gut; ohne astrologischen Zusatz, gekürzt auf meiner Seite zu lesen www.sternenglueck72.de

  • #3

    Mick (Freitag, 16 August 2013 13:53)

    Nun ja, man mag von Kornkreisen ja halten was man mag, aber sie sehen einfach wunderschön aus.

  • #4

    maras-welt (Freitag, 16 August 2013 16:49)

    @Traumfänger:
    Oh, wie schön, ein Klartraum :-)
    Die Botschaft hast Du in jedem Fall unbewusst wahrgenommen. Warte mal ab, Dir wird bestimmt nach einiger Zeit alles klarer vorkommen.

    Super, es brodelt überall, die Leute wachen auf - ein Freudenfest :-))))

  • #5

    maras-welt (Freitag, 16 August 2013 16:58)

    @Mick:

    Ich finde auch, es sind wahre Künstler - selbst die menschengemachten Kornkreise haben etwas Schönes an sich. Die geben sich grad richtig viel Mühe :-)

    Es gibt Künstler, die Kornkreise im Sand nachmachen. Die sehen auch schön aus.