Heute ist Veggietag! Ein Tag ohne Fleisch - Rezept

Heute gibt es: Quark-Zwiebel-Kroketten

Lassen sich auch gut kalt essen
Lassen sich auch gut kalt essen

Zutaten für 4 Portionen:


450 g Kartoffeln
1 Lorbeerblatt
100 g Sojakörner
100 g fein gehackte Zwiebeln
1 El Sonnenblumenöl
1 - 2 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
230 g Quark
1 Ei, verschlagen
1/2 Tl Thymian, fein gehackt
1/2 Tl Majoran, fein gehackt
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskat, gemahlen
Weizenschrotmehl
Öl zum Fritieren

 

Rezept:


1. Kartoffeln mit Lorbeerblatt in Salzwasser garen, abtropfen und Kochwasser aufheben, Lorbeerblatt entfernen und Kartoffeln durch ein Sieb pressen.
2. Sojakörner im Kochwasser 3 Minuten weichen lassen, dann das Wasser abgießen.
3. Die Zwiebeln im erhitzten Öl weich und goldbraun braten, Knoblauch, Kartoffelpüree, Sojakörner, Quark, Ei und Kräuter zufügen und gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mindestens 30 Minuten kalt stellen, bis das Ganze fest ist.
4. 12 große Kroketten daraus formen und gut in Mehl wälzen.
5. Im 180 Grad heißen Öl braun und knusprig fritieren, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und sofort servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0