Millionen Trucker auf dem Weg nach Washington!!!

Wenn es läuft wie geplant, dann geht dieser Aufstand in die Geschichte ein!

 

Vom 11.-13. Oktober ist eine Super-Demo geplant, bei der rund eine Million (wenn nicht sogar wesentlich mehr) Trucker Washington zu Leibe rücken und ihre verfassungsmäßigen Grundrechte einfordern wollen. Was anfänglich nur ein Aufruf an alle Trucker war, hat sich inzwischen zu einer regelrechten Bürgerbewegung entwickelt. Immer mehr Gruppierungen schließen sich an. Schauen wir mal, wie viele es wirklich werden!

 

Hier ein kurzes Video über den Aufruf (leider nur in Englisch):

Genaue Hintergrundinformationen und Updates gibt es auf Einar Schlereths Blog zu lesen!

 

Wenn Washington das durchgehen lässt, dann würde ich sagen, gibt es echte Probleme. Und weil es dann echte Probleme gibt, denke ich, werden sie es nicht durchgehen lassen. Wie ich die amerikanische Regierung einschätze, werden sie schnell noch was erfinden, um dieses Event in den Schatten zu stellen. Ich hoffe jedoch, dass nicht wieder tausende unschuldiger Menschen darunter leiden müssen.

 

Deshalb die Frage: Was könnten sie so schnell auf die Beine stellen, um über eine Million Trucker von der Titelseite zu schmeißen?

 

Auf jeden Fall bleibt es spannend!!!

Bitte verbreitet diese Info überall, die Trucker brauchen unsere mentale Unterstützung!!!


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Traumfaenger71 (Freitag, 04 Oktober 2013 16:47)

    Hey! Da geht´s ja überall ab in der Welt! In Ba-Wü bin ich gestern auf der BAB Richtung Süden im Stau gestanden und plötzlich kam von hinten eine Blaulicht-Phalanx angedüst und ab vorbei! An der Grenze zu Frankreich gab es dann Polizeikontrolle ...

    Grüße aus dem heißen Süden Europas!
    Traumfaenger71

  • #2

    maras-welt (Freitag, 04 Oktober 2013 16:54)


    Hi Traumfänger,

    was da wohl wieder abgeht!

    Aber was aus dem Trucker-Aufstand wird, das interessiert mich brennend. Und Mainstream bleibt hartnäckig und berichtet nichts darüber. Mal sehen, ob sie es tun werden, wenn Washington lahmgelegt und der Notstand ausgerufen wird. Irgendwie hab ich jedoch meine Zweifel, dass es so weit kommen wird. Die lassen sich schon noch was einfallen.

    Ganz LG zurück
    Mara