Lichtblick-Tipp: Haare pflegen mit Shikakai Pulver


Ich hatte ja gerade erst das Shampoo zum Selbstmachen vorgestellt. Leider ist es gar nicht so einfach, an natürliche Kernseife zu kommen. Der dm-Drogerie-Markt bietet leider nur die parfümierte Variante an, davon wollen wir ja weg. Das heißt für mich, ich muss mich ins Reform-Haus begeben. Das wird aber auf jeden Fall noch nachgeholt.

 

Das mit der Kernseife ist auf jeden Fall eine gute Lösung für den Alltagsgebrauch, wer seinem Haar aber ab und zu was richtig Gutes gönnen will und keine Lust auf mit Chemie vollgestopfte Kuren aus dem Drogeriemarkt hat, der sollte das mal ausprobieren: Khadi Shikakai Pulver. Wieder mal ein echter Lichtblick-Tipp!

So und hier der Lichtblick-Tipp:

 

Es ist sehr wichtig so wenig wie möglich mit chemischen Substanzen in Berührung zu kommen, so wie auch in Shampoos. Neben dem guten Rezept mit Kernseife von Mara, habe ich einmal für mein Schwesterherz eine Shampoospülung hergestellt, das ohne Tenside und Chemie auskommt, da sie unter einem ausgeprägten seborhorrisches Ekzem auf der Kopfhaut litt. Ich recherchierte im Internet und kam auf die Früchte des Baumes Acacia concinna, die sich im indischen Volksmund SHIKAKAI nennen. Die getrockneten Früchte werden gemahlen und man kann eine Shampooähnliche Paste herstellen, die SUUPER für die Haarwäsche ist und sogar verfilztes Haar entkraust. Auch die Herstellung ist relativ einfach.


Hier die Rezeptur:


2 oder auch mehr Eßl. Khadi Shiakaki Pulver
1 bis 1,5 Eßl. Zitronensaft und ein wenig kochendes Wasser

Alles in einem kleinen Gefäß zu einer homogenen etwas dickeren Paste verrühren, dann wie einen Hefeteig an einen warmen Ort stellen und über Nacht stehen lassen, damit sich das Zutatengemisch besser entfaltet.

Wenn sich am nächsten Tag kleine Blasen gebildet haben, ist es gebrauchsfertig.

Als erstes die Kopfhaut durchbürsten, dann die Paste einmassieren und die Haare ebenfalls. Mit dem Rest alles gut bedecken. Eine Haarhaube aufziehen und eine halbe Stunde einwirken lassen. dann mit lauwarmen Wasser gründlich ausspülen.

Meine Schwester war/ist begeistert. Die Kopfhaut ist weniger empfindlich, die Haare glänzen, werden voluminös und geschmeidig.

Ausprobieren und feststellen, was die Natur für uns Menschen bereitstellt und chemische Produkte für Körperhygiene ins Abseits stellt.

 

Man kann das Shikakai-Pulver von Khadi bei Amazon bestellen oder aber auch bei Khadi direkt. Wenn Ihr bei Khadi direkt bestellt, dann erhält Amazon keine Provision, was ich für besser halte. Der Preis ist gleich.

 

KHADI Naturprodukte aus Indien - Shikakai Pulver (150 Gramm)

 

Achtung: Blonde Haare können mit Shikakai-Pulver ein wenig nachdunkeln. Für eine natürliche Haarwäsche ohne Chemie ist auch gemahlene Waschnuß zu empfehlen.

 

Ich hab es mir mal bestellt und werde auch das ausprobieren. Die Bewertungen dieses Pulvers sind sehr gut, vorallem geschädigtes Haar erhält wieder seine Struktur.

 

Auch hier wieder mein Dank an Lichtblick für diesen wertvollen Tipp!


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Lichtblick (Dienstag, 08 Oktober 2013 12:05)

    Achtung: Blonde Haare können mit Shikakai-Pulver ein wenig nachdunkeln. Für eine natürliche Haarwäsche ohne Chmie ist auch gemahlene Waschnuß zu empfehlen.

  • #2

    einefrage (Dienstag, 09 September 2014 18:19)

    Wo kann man das Pulver kaufen?? gibt es das bei Dm oder in der Apotheke oder wo?

  • #3

    eineFrage (Dienstag, 09 September 2014 18:20)

    oder gibt es das NUR bei amazon??

  • #4

    maras-welt (Mittwoch, 10 September 2014 09:45)


    Hallo eineFrage,

    schau Dir mal oben den Link an:

    KAHDI Naturprodukte!!!

    http://www.indien-produkte.de/product_info.php/info/p74_Khadi-Shikakai-Pulver.html

    Dort kann man es direkt bestellen, ohne Amazon als Zwischenhändler :-)

    Ganz LG
    Mara

  • #5

    nicole (Mittwoch, 25 März 2015 09:58)

    warum benutzt ihr alle so viel von diesem pulver?
    für mich reicht ein gehäufter teelöffel den ich in einem babyglas mit heissem wasser verschüttele.ich halte auch diese einwirkzeit nicht ein.ich trage es auf massiere es ein und lasse es nur so lange wirken bis ich mich gewaschen habe.funktioniert wunderbar.spart zeit und produkt.
    gruss nicole

  • #6

    maras-welt (Mittwoch, 25 März 2015 10:14)


    Liebe Nicole,

    natürlich sind das keine "strengen" Vorgaben. Das darf selbstverständlich jeder machen, wie es ihm am liebsten ist.

    Die Idee mit dem Babyglas (oder einem anderen verschließbaren Behälter) ist klasse. Das Umrühren ist schon ein bisschen lästig und mit Sicherheit nicht so effektiv.

    Ganz LG
    Mara

  • #7

    Ayesha (Freitag, 13 Mai 2016 11:02)

    Huhu
    Ich benutze das Pulver mit viel Wasser und 2 Esslöffel Pulver, da ich sehr lange Haare hab, damit es dick wird rühre ich kartoffelstärke in kaltes Wasser und dann in das kochende pulver mit ein.
    Wird super dicke Paste dadurch und schadet dem Haar auch nicht da die Kartoffelstärke ja auch pflanzlich ist