Pyramiden - Fragen über Fragen, die keiner beantworten kann!

In Sachen Pyramiden kann derzeit nur spekuliert werden. Selbst die vielen Fakten führen nur zu noch mehr Fragen. Da streiten sich die Ägyptologen darüber, wie lange die "Menschen" damals gebraucht haben, um solch ein Bauwerk auf die Beine zu stellen. Sie sind sich einig: 20 Jahre! Die Frage, mit WAS sie die Pyramiden gebaut haben, wird steht`s mit der schwachsinnigen Theorie des Steines und des Meisels beantwortet. Zusammengefasst heißt das: Die Menschen von damals haben die Pyramide von Gizeh in 20 Jahren mit Stein und Meisel gebaut! Das ist ein typisches Beispiel für zuviel Fluor. So fängt man an zu denken, wenn man sich zuviel Fluor reinpfeift.

 

Es gibt eine Dokumentation namens: Das Geheimis der Pyramiden von Patrice Pooyard aus 2006. In dieser Dokumentation werden Fakten aus 10 Jahren intensiver Pyramiden-Forschung vorgetragen. (Leider bekommt man diese megalange Doku nur zu kaufen. Aber der Preis ist ok und für diejenigen, die sich eingehender damit beschäftigen möchten, ist das eine gute Investition.) 

 

Wer sich aber vorab ein wenig informieren möchte und Lust darauf hat, sich ein wenig den Kopf zu zerbrechen, der ist mit dieser 30-minütigen Zusammenfassung gut bedient:

Also, wer hier noch von menschengemacht spricht, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Ich fand es sowieso schon immer eine Anmaßung, zu glauben, wir wären die einzigen intelligenten Wesen im Universum. Für mich ist das ganz klar etwas "Überirdisches", deshalb können diese Fragen auch nicht mit einer irdischen Denkweise beantwortet werden.

 

Oder sind wir hier gar auf einer ganz falschen Fährte? Was wäre, wenn wir die Antworten nicht im "Raum" suchen sollten, sondern in der "Zeit"? Was, wenn dies alles zukünftige Objekte wären und nicht vergangene? Dann ergäbe alles einen Sinn! 

 

Ob in der kompletten Doku Antworten zu finden sind, das weiß ich nicht. Ich denke mal nicht. Es können auch hier nur Mutmaßungen sein. Wer etwas darüber wissen könnte, sind die Geheimdienste und ein paar Regierungen, mehr aber auch nicht. Das ist wieder so ein typisches Wissen, was der Menschheit verborgen bleiben soll.

 

Hier noch ein Artikel über die Geometrie der Pyramiden:

 

Die Pyramiden Matrix - Heilige Geometrie in Aktion


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Traumfaenger71 (Donnerstag, 21 November 2013 10:23)


    BINGO!!! Die ZEIT ist die Lösung - nicht der Raum ... ich denke auch, daß es möglich ist, mit Erreichen eines bestimmten Bewußtseinsgrades in der Zeit und durch verschiedene gleichzeitig existierende Geschwindigkeitsebenen, die sich jedoch nicht gegenseitig wahrnehmen - oder wir nicht wahrnehmen - zu Reisen ...

    Die Mondlandung war ein FAKE, und wieso umkreisen die Raumgleiter nur die Erde, statt sich von ihr zu Entfernen?! Entweder gibt es da draußen wirklich nichts - oder es wird den Raumfahrtnationen verwehrt den Erdkreis zu verlassen.

    Sollte man vom "Überirdischen" weg kommen - hin zum "Innerirdischen" ? (Tagebuch von Admiral Byrd) ... WAS GIBT ES NOCH ALLES, WAS WIR NICHT WISSEN?!

    Sind die Menschen nur ein Konstrukt der höheren Intelligenz, die billige Arbeitskräfte brauchen, um ihre Ziele zu erreichen ...

    Ich weiß, es gibt unzählige Theorien, sicherlich viel darunter, um von der Wahrheit abzulenken - werden WIR es noch erfahren? Wird sich der Schleier lüften, die höhere Intelligenz sich zu erkennen geben?!

    Also mich würde die Auflösung dieser Rätsel schon interessieren ...

    LG und einen schönen Tag!
    Traumfaenger7

  • #2

    maras-welt (Donnerstag, 21 November 2013 10:41)



    Doch, doch, wir kriegen das noch mit, da bin ich mir sicher!

    Das mit dem Tagebuch kenne ich auch und ich denke, man kann nichts getrennt sehen. Alles ist miteinander verbunden und sobald diese Verbindung wieder da ist und wir uns wieder daran erinnern wer/was wir sind, ergibt auch alles andere einen Sinn.

    Ich schaue mir gerade eine saugute Doku an, die allerdings 2 Std. 29 Min. geht. Sobald ich sie mir angeschaut habe, werde ich sie posten. Darin scheinen ein paar Fragen beantwortet zu werden.

    Ganz LG
    Mara

  • #3

    Lichtblick (Sonntag, 24 November 2013 21:13)

    Hi Mara,
    ein Pyramidenthema auf deiner alten Seite hat mich Dich kennenlernen dürfen......WEITER SO! ! !..........wir brauchen solche Aufklärer wie Dich.

  • #4

    maras-welt (Montag, 25 November 2013 10:02)


    Vielen Dank für die Blumen :-)))

    Die Welt braucht aber auch genau so spirituell entwickelte Leute wie Dich, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen voller Leidenschaft und Überzeugung weitergeben!

    Danke, an alle, die verstanden haben, dass wir nicht mehr getrennt sind, sondern ALLE EINS!