Freihandelsabkommen TTIP verhindern! Sehr wichtig!!!

TTIP-Logo
TTIP-Logo

NAFTA hat schon viel Leid über ein Volk gebracht, da nützt es auch nichts, dem Kind einfach einen anderen Namen zu geben, das Prinzip ist immer das Gleiche: Ausbeutung. Am Ende steht immer das niedere Volk als Verlierer da und ein paar wenige füllen sich, die eh schon überfüllten, Taschen weiterhin. Diese Freihandelsabkommen haben überhaupt nichts, aber auch nicht das Geringste, mit Freiheit zu tun.

 

Auch die zweite Verhandlungsrunde über das geplante Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen den USA und der Europäischen Union hat letzte Woche in Brüssel wieder unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Dabei lässt die positive Beurteilung der bisherigen Ergebnisse durch EU-Handelskommisar Karel de Gucht nichts Gutes ahnen, denn Zweck des Transatlantischen Abkommens ist es, „Handelshemmnisse“ zwischen den Partnern dies- und jenseits des Atlantik abzubauen.

„Handelshemmnisse“, das sind beispielsweise Importverbote für Chlorhühnchen, Klonfleisch oder genmanipulierte Pflanzen. Diese könnten in Zukunft ohne Probleme durch Warenimporte aus den USA frei Haus auf unseren Tellern landen. Auch ein Fracking-Verbot könnte "Investorenrechte" verletzen und daher dem Freihandel geopfert werden.

Ein transatlantisches Freihandelsabkommen gefährdet die europäischen Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und muss dringend verhindert werden. Deshalb wurde zusammen mit vielen anderen zivilgesellschaftlichen Gruppen ein Bündnis geschmiedet, das einen sofortigen Verhandlungsstopp fordert.

Mehr Informationen zum geplanten Freihandelsabkommen findet Ihr auf dieser Website.

 

Hier könnt Ihr die gemeinsame Presseerklärung des Bündnisses lesen.

 

Quelle: Umweltinstitut München e. V.

 

Hier könnt Ihr zwei Petitionen dazu unterzeichnen:

 

Das Freihandelsabkommen Tafta / TTIP darf nicht unterzeichnet werden!

 

Kein Freihandelsabkommen mit den USA — Schluss mit den Geheimverhandlungen — wir fordern Demokratie und Transparenz!

 

Da müssen wir echt Gas geben, die Anzahl der bisherigen Unterzeichner ist sehr niedrig!

 

Bitte verbreitet diese Petition wo Ihr nur könnt!


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Justice26 (Freitag, 06 Dezember 2013 16:19)

    - unterzeichnet -

    Machen wir dem Dreckspack mächtig Druck unter´m Hintern! ;-)