Eine Samenbank für Korallenriffe!


 Das Great Barrier Riff in Australien ist das größte Korallenriff der Erde
Das Great Barrier Riff in Australien ist das größte Korallenriff der Erde

Das Svalbard Global Seed Vault, zu deutsch Weltweiter Saatgut-Tresor auf Spitzbergen, kennen die meisten. Es ist eines von Bill Gates Lieblingsprojekten: Samen sammeln und dort bunkern. Gesetztenfalls der Super-GAU tritt ein und die Welt hat einen Day after Tomorrow, dann ergibt so eine Samenbank schon Sinn. Für diesen Fall wurde sie eingerichtet. Ich denke aber, wir haben den Day after Tomorrow schon längst. Der Super-GAU ist schon lange eingetroffen, allerdings geschah dies nach dem Frosch-Prinzip (siehe rechte Seite). Langsam, langsam bricht die Artenvielfalt zusammen und kaum einer merkt es. Wir könnten jetzt schon von den gebunkerten Samen profitieren. Aber für mich ist diese Samenbank nichts anderes, als eine Privatsammlung einiger weniger Priviligierten. Wir haben nichts davon, auch wenn wir es schon längst nötig hätten. Denn bei uns herrscht alles, außer Biodiversität. 

 

Was für über der Erde gilt, gilt auch für unter der Erde. Das natürliche Gleichgewicht auf der Erde muss genauso funktionieren, wie das Gleichgewicht in den Meeren. Ja, mehr noch, da unsere Erde überwiegend aus Wasser besteht, muss gerade in diesem Bereich besondere Rücksicht walten. Der Regenwald ist die Lunge der Erdoberfläche und die Riffe, die Kiemen der Meere. Wir müssen beides schützen. Und es ist längst für beides an der Zeit, die Vielfalt wieder beleben zu lassen. 

 

Wissenschaftler aus den USA und Australien haben nun die Korallenriffe für sich entdeckt und ein Verfahren entwickelt, wie sie Korallen-Samenbänke anlegen können. In diesen Samenbänken werden Spermien und Stammzellen von Korallen aufbewahrt, um sie für irgendwann in der Zukunft zu verwenden. Ich finde, die Zukunft ist schon da und man sollte nicht warten, bis auch noch die letzte Koralle zu Grunde gegangen ist, denn dann ist es zu spät.


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0