2014 - Zeitpunkt oder Countdown? Fehlender Stein in Georgia eingesetzt!


Bild durch anklicken vergrößern
Bild durch anklicken vergrößern

Mit ihrer faszinierenden Technik haben sie sich selbst einen Strick gebunden. Wen ich damit meine? Es gibt viele Bezeichnungen dafür: Weltherrscher, Kabale, Elite, Neue-Weltordnung-Anhänger, Dunkelmächte, usw.. Im Prinzip ist es egal wie wir sie nennen, aber was sie tun, bleibt nicht mehr unentdeckt. Überall wo es dunkel wird, taucht irgendwoher ein Lichtlein auf und wenn es nur das Blitzlicht eines Smartphones ist. So geschehen erst kürzlich in Georgia/USA bei den inzwischen bekannten Guidestones.

 

Dieses mysteriöse Monument wurde inzwischen von zahlreichen Menschen besucht und viele hinterließen eine Botschaft. Was aber bisher unentdeckt blieb, ist die nun gefüllte Lücke, in einer der oberen Ecken (siehe roter Kreis im Bild rechts). Aufmerksamen Besuchern ist jetzt aufgefallen, dass sich dort ein neu eingesetzter Stein befindet. Wann genau dieser Stein eingesetzt wurde ist nicht bekannt.

Neuer Stein / Georgia Guidestones
Neuer Stein / Georgia Guidestones

Ich bin derzeit noch dabei nachzuforschen, wann dieser Stein ungefähr eingesetzt wurde. Letztes Jahr mit Sicherheit noch nicht. Ich warte noch auf eine Antwort von einem Blogger, der seinen Besuch am 20. Juni 2014, dokumentierte. Jetzt kommt es darauf an, wie aktuell seine Bilder sind. Auf seinen Fotos ist noch kein Stein eingesetzt worden. (Update: Die Fotos wurden Mitte Juni 2014 aufgenommen!)

 

Wie sich etwas schwer erkennen lässt, wurde in diesen Stein die Zahl 20 14 eingemeiselt. Wozu wurde dieser Stein eingesetzt? Kennzeichnet er ein Jahr? Das Jahr 2014 etwa? Wenn ja, setzt er einen Zeitpunkt fest, für ein Ereignis oder wurde damit ein Countdown aktiviert? Man weiß es nicht. Wenn wir davon ausgehen, dass es ein festgelegter Zeitpunkt ist, könnte dies auf ein weltweites Ereignis hindeuten, welches die Bevölkerung auf ein überschauliches Maß von 500 Millionen reduzieren soll. So zumindest wurde es in Stein gemeiselt: "Halte die Menschheit unter 500 Millionen in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur!"

 

Seit der Entdeckung der Guidestones geben sie uns Rätsel auf. Die Art wie sie aufgestellt wurden, der ominöse Text, die vielen Sprachen, es soll sich sogar eine Zeitkapsel darunter befinden. Und jetzt kommt noch dieser Stein dazu. Am Interessantesten ist allerdings der Bezug zu dem Schriftsteller Thomas Paine. Bei den Guidestones soll es sich um ein Denkmal, ihm zu ehren, handeln. Doch Paine zählte zu den Aufklärern seiner Zeit. Er war gegen die Sklaverei und für die Unabhängigkeit. Sein Lebensmotto lautete: „Die Welt ist mein Land und Gutes zu tun meine Religion.“ Wieso macht uns ein Denkmal, für einen Mann der für Freiheit und Gerechtigkeit stand, so Angst? Es ist dieser eine Satz: "Halte die Menschheit unter 500 Millionen in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur!" Sollten sich ein paar Anhänger Paines diesen Satz zum Ziel gesetzt haben, dann sollten wir auf jeden Fall weiterhin die Augen offen halten.

 

Quelle: Ein neuer Stein in den Georgia Guidestones!


UPDATE vom 01. Oktober 2014:

 

Guidestone - Würfel wieder weg!



Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!


Weitere Artikel aus den Kategorien:


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andi (Mittwoch, 24 September 2014 16:29)

    Interessant!