Umerziehung zur Toleranz durch den "Staat" per neuem EU-Gesetz?


Kein Schimpfen mehr Minderheiten gegenüber, sonst droht die staatliche Rehabilitation!
Kein Schimpfen mehr Minderheiten gegenüber, sonst droht die staatliche Rehabilitation!

Die Akzeptanz/Toleranz von Minderheiten wird derzeit extrem groß geschrieben. Dabei geht es nicht nur um die sexuelle Vielfalt und um die Gleichstellung der Geschlechter, die unter dem Deckmantel des Gender-Mainstreaming so angepriesen wird. In Zukunft sollen wir so gut wie ALLES tolerieren. So zumindest stellt es sich der Europäische Rat für Toleranz und Versöhnung (ECTR) vor.

 

Was ist der ECTR? Wikipedia schreibt Folgendes dazu:

 

Der Europäische Rat für Toleranz und Versöhnung (engl.: European Council on Tolerance and Reconciliation; ECTR) ist eine nichtstaatliche Organisation, die am 7. Oktober 2008 in Paris gegründet wurde, um die Toleranz in Europa zu überwachen. Vorsitzender ist der ehemalige polnische Staatspräsident Aleksander Kwaśniewski (bis 2013), stellvertretender Vorsitzender ist der Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses Wjatscheslaw Mosche Kantor.

 

Der ECTR versteht sich als „Watchdog“ für Toleranz und bereitet praktische Empfehlungen für Regierungen und internationale Organisationen vor, um die interreligiösen und interethnischen Beziehungen in Europa zu verbessern.

 

Im Jahr 2013 hat der ECTR dem EU-Parlament ein Europäisches Rahmenstatut zur nationalen Förderung der Toleranz vorgelegt, das mit Blick auf mögliche Gefährdungen insbesondere der Meinungsfreiheit auf Kritik gestoßen ist.

 

Praktische Empfehlungen zur Verbesserung der Toleranz sind ja auf den ersten Blick nichts Schlechtes, wobei schon das kleine Wörtchen überwachen einen derben Beigeschmack hinterlässt. Was heißt das, überwachen? Dazu haben sie sich etwas Wunderbares einfallen lassen. Wenn dieses Gesetz durch ist, dann soll es so etwas wie eine "Gesinnungspolizei" geben, um zu gewährleisten, dass diese Richtlinien auch eingehalten werden. Früher nannte man die, glaube ich, Gestapo - oder? Doch was macht diesen Gesetzesvorschlag so brisant?

 

Gesetzesvorschläge vom ECTR tragen eine entscheidende Rolle

 

Der ECTR ist kein Micky-Maus-Verein, dessen Belange zwar angehört, aber in Nachhinein vielleicht sogar verworfen werden können - weil unsinnig. Nein, die Vorschläge des ECTR haben ein besonderes Gewicht im EU-Parlament und werden fast eins zu eins übernommen. Dafür wurde dieser Rat eingerichtet. Wir wissen ja inzwischen, dass die Politik nicht mehr souverän handelt, sondern nur noch vorgeschriebenen Gesetzesvorlagen ihre Zustimmung zu geben hat. Nicht umsonst beraten sich ehemalige hochrangige Politiker Wochen und Monate. Auch die ehemalige Präsidentin des Bundestages Rita Süssmuth treibt ihr Unwesen in diesem Rat. Das alleine zeigt schon, dass eine Ablehnung solcher Vorschläge so gut wie unmöglich ist.

 

Intoleranz Minderheiten gegenüber soll zur Straftat werden

 

In diesem Zusammenhang wird es vielleicht später bei Aldi als Aktionsware "Maulkörbe für Kritiker" geben müssen. Dazu muss man sich bewusst werden, dass es hierbei nicht um Beleidigungen geht. Dumme, beleidigende Sprüche werden schon längst strafrechtlich verfolgt. Egal, ob ich eine Minderheit oder die Mehrheit beleidige. Bei diesem Gesetz reicht es allerdings schon aus, wenn man "gegen" etwas ist. Alle Demonstranten der Pegida würden sich somit strafbar machen, weil sie gegen eine Minderheit sind - das ist intolerant! Es gibt auch keine klare Definition darüber, welche Minderheiten damit gemeint sind. Wer z. B. gegen die sexuelle Vielfalt demonstriert, ist intolerant. Wer gegen Nazis demonstriert, ist intolerant. Wer gegen Salafisten demonstriert, ist intolerant. Es gibt so viele Minderheiten, die deshalb Minderheiten sind (und das ist in einigen Fällen durchaus sinnvoll), gerade weil sie auf erhöhte Intoleranz in der Bevölkerung stoßen.

 

Nehmen wir nur mal die Pädophilen. Sie sind (das hoffe ich doch!) in der Minderheit. Seit Jahren versuchen sie sich zu etablieren. Das beste Beispiel hierfür ist David Cohn Bendit (ehem. Grünenpolitiker und Publizist). Er fing schon in der Mitte der 70er an, Pädophile gesellschaftsfähig zu machen. Er schrieb Bücher darüber und ist so etwas wie das Zugpferd aller Pädophilen. Auch hier könnte später einmal gelten: Sobald man gegen Pädophile ist, macht man sich strafbar, weil man intolerant ist. Das mag vielleicht heute noch nicht so sein, aber wer garantiert mir, dass sie nicht irgendwann nach diesem Gesetz als legale Minderheit zugelassen werden? Zwar mit Einschränkungen, aber selbst da geht mir persönlich die Hutschnur hoch.

 

Über religiöse Minderheiten will ich gar nicht sprechen. Danach kann sich jede dahergelaufene Sekte oder religiöse Gruppierung auf fehlende Toleranz berufen und Menschen einsperren lassen, nur weil sie dagegen sind. Das ist der Tod der Meinungs- und Kritikfreiheit!

 

Kinder, die sich nicht daran halten, sollen staatlich "umerzogen" werden

 

Wie gut, dass sie jetzt schon schleichend damit beginnen (u. a. über den neuen Bildungsplan 2015), die Kinder schon im Grundschulalter auf Toleranz gegenüber Minderheiten zu trimmen. Das Ziel ist, Kinder und Jugendliche jetzt schon darauf vorzubereiten, dass ein "nicht tolerieren" schlecht und sogar strafbar ist. Dadurch möchte man sich systemtreue Sklaven heranzüchten. Wer dann als Eltern das freche Mundwerk seines Zöglinges nicht im Griff hat, denen sollen die Kinder entzogen und in ein Heim für Umerziehung gesteckt werden. Sie nennen das natürlich anders, bei ihnen heißt es: Rehabilitationsprogramm. Dort sollen sie dann ihr Gehirn gewaschen und Toleranz eingebläut bekommen. Ein Witz? Total übertrieben? Falsch dargestellt? Nein, ganz und gar nicht. So, nur in andere Worte gepackt, steht es in diesem Gesetzesvorschlag.

 

Die ganzen Hintergründe und ausführliche Informationen gibt es in diesem Video:


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!


Weitere Artikel aus den Kategorien:


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Anonymous (Dienstag, 06 Oktober 2015 15:13)

    DDR 2.0 lässt grüßen!

  • #2

    Mehtap Karaca (Sonntag, 03 Januar 2016 21:35)

    Ich finde das Horror-mäßig, dagegen muss man um bedingt was getan werden, so kann es sich absolut nicht weiter entwickeln.
    Wo ist den der Gesunde Menschenverstand geblieben.
    Ich habe bei einer bekannten gehört, die dagegen Recherchiert hat und ich selbst, so sehr erschrocken war, vor Unglauben, dass in den Kindergarten im alter von 3/4 Jährigen Kindern mit Puppen, Videos Photos, Lehrmaterie mithilfe von den Computern gezeigt, wie Sex geht und wie man am besten jemanden, wie oft am Tag Befriedigen kann und man soll selbst veranschaulichen(die Ganze Klasse soll mitmachen) sich Nackt auszuziehen und mit andere zu Begrapschen und gezwungenermaßen die Rolle eines Schwulen und Transsexuellen zu Spielen, sein und als Hausaufgabe zu geben, bis zu weiteren auch im Privatleben die Hausaufgabe eingehalten werden soll, Beweis soll wohl Video aufnahmen, Photo s und Online Videos.
    da frage ich mich was mit den Lesben seien.

  • #3

    M. K. (Sonntag, 03 Januar 2016 21:39)

    Man muss in den Pässen, sogar die Neigung der Vorliebe des Geschlechts eintragen und wird gezwungen, auch wenn die Neigung nicht stimmt, ach wie so einer zu leben und das soll die Schule Lehren, wie Normale Menschen(Hetero's) sich mit gezwungenermaßen eingetrichterten Schwul einzulassen oder wie so einer sein.
    Wegen der Gleich Berechtigung, soll in den Pässen das Geschlecht draufstehen wie man sich fühlt und nicht wie man vom Biologiechen sei. und es ist wohl gegen Lesben, Schwule, Zwitter, Bisexuelle und Transsexuelle diskriminierend und gegen das Gesetz der Gleichheit, am hinteren ende des Wortes, um den Geschlecht mit ...er und ...in wie z.B. LehrER und LehrerIN zu trennen, deswegen sollen laut den Richtigen Neuen Schreibweise solche Endungen Zukünftig nicht mehr Existieren. Es ist ach im Planung zu verbieten Mama und Papa zu nennen, das korrekte Wort laut soll wohl heißen Erzeugen A (vermutlich Papa) und Erzeugen B(vermutlich Mama) Es soll zukünftig deswegen keine Getrennten Damen und Herren WC in den Schulen... geben, Statt eine Dritte WC für Schwule Lesben... einzubauen.
    Mittlerweile wird gezwungen Ihren Baby's solche Sachen zu Impfungen, die seit Jahrzehnten ausgestorben sind.
    Wie so eigentlich, ganz einfach, weil es nicht nur für diese Krankheit bestimmt ist, sondern um uns dermaßen Krank zu machen um uns besser Kontrolliere zu können, indem man unseren Körper Immunsystem einfach abschwächt. Es gibt überall Gift: im Essen, Kleidung... nach meinen Recherchen, soll man den Gift so viel in der Kleidung, Essen, Getränke, sogar absurder weise auch in den Möbeln eingeführt werden, das es die Grenze von der Erlaubten menge sei. Importierte Produkte sind generell Giftig egal ob da Bio steht.
    Weil ja so viele Menschen Auf der Erde Leben, benutzt man Chemie für das Lange halten und vermehren von Sachen..., aber die geeignete menge die diesen Zweck hätte erfühlt werden soll, ist schon längst überschritten. Es gibt Energiesparende, Umwelt freundliche Produkte die genauso teuer oder sogar billiger sind, schon seit mehreren Jahren, aber nein sie wollen unbedingt die Unfreundlicheren, für die Erde und Klima wandle verschlimmerten Industrien Aufrecht erhalten.
    Und noch was selbst die Studierten Menschen sind Unter bezahlt oder die Studiengebühren sind so hoch das die Leute keine Chance bekommen überhaupt zu Studieren und wenn sie schon Studiert haben, müssen sie ein Leben lang es abbezahlen, oder noch schlimmer sie finden keine Arbeitsplätze, weil immer Mehr Auszubildende suchen, im Grunde sollen diese Leute auch halbwegs alles wissen wie die Studierten, nur dass sie billiger seien.
    Und es gibt viel mehr Ausbildungsplätze als Studien Akademien.... zusammen.
    Und wenn man Studiert hat und sich selbständig machen möchte, sorgt die Großen Firmen die Irgend eine Verbindung mit den Politikern..... haben, oder Mittlere Firmen die eine Abmachung mit den Großen Firmen und so weiter stehen dafür das die kleineren Läden... mit hohen schulden schlichen müssen.
    Immer mehr Läden schlichen und eröffnen Strip Lokale, Bars(Alkohol Trinkende Läden) Diskos ... also eher die ganz Schmutzigen Läden, die diese Jugend dazu getrieben werden sollen dort hinzugehen.
    Dass alles sorgt dafür, dass viele Ehepaare Mama und Papa gezwungenermaßen arbeiten müssen, um Ihre Baby s in den Krabbelgruppen/Kindergarten abgeben müssen. Und wenn man denkt das der Stadt uns Hartz 4 um Ihr Kind diesen Einflüssen fern zu halten, Irrt sich, den der Stadt zwingt dich nach dem recht, das die Mutter Ihr Baby 3 Jahre lang erziehen darf dazu, dich solange in die Maßnahmen zu Stecken biss du eine Arbeit findest.
    Der Stadt erlassen überall neue Bestrafung s Gesetze, eine Monatskarte kostet statt 30€ 80€, du hast deine 80€ Monatskarte zu hause vergessen und Fährst ohne zur Arbeit Strafe 60 eure in 5 Tagen zu Zahlen, alles andere Ermäßigt Monatskarten innerhalb 12 Monaten darf man nur 2 mal 7€ zahlen beim 3 mal innerhalb 1 Jahr muss man 60€ Zahlen, Fahrrat mit zum U-/S-Bahn 150€ Strafe, Auto über Rot Fahren 90€ Strafe beim dritten mal Führerschein weg für immer und das Auto auch und man muss Trotzdem den Auto Abbezahlen(Autokosten gesamt ca. minimal 200€ ) und man muss den Führerschein erneut machen und das alles Ohne Idioten Test, alles schön und gut aber muss man Trotzdem das Auto und alles drum und dran abbezahlen obwohl man nicht den Auto mehr besitzt!?! Fahrrat Fahrer 60€ beim dritten mal Fahrrat weg, und Fußgänger 5€ egal wer.
    Das ist doch alles eine Mache vom Stadt, damit wir gezwungen sind unsere Kinder zu den Kinderkippen... abzugeben, damit diese Leute Ihn Frühsexualkunde unterrichten.

  • #4

    Annonym (Sonntag, 03 Januar 2016 21:39)

    Die Menschheit Experimentiert sogar, Klone zu erschaffen, wenn du mir nicht glauben magst erkläre ich dir was sie zurzeit experimentieren und du kannst dich selber Informieren:
    Es gibt Künstliche Befruchtungen (ein Baby im Reagenzglas) und man kann sogar das Geschlecht des Spermien s mit Maschinen Trennen, Frauen sollen wohl Laut den Ausgelachten Dr. der seit 8 Jahren 2005-2013 beweisen wollte oder schon bewiesen hat, das Frauen, keine bestimmte Anzahl von Eizellen besitzen und das es im Lauf des Lebens weniger wird biss man keine mehr hat und dann deswegen in die Wechseljahre Gerät, sondern genauso wie Männer vom Ur-Kern Spermien Produzieren können und das die Hormone den Menopause steuert und deswegen versuchen sie, diese Hormone zu Steuern um ein Längeres Leben zu ermöglichen, denn wenn man in der Menopause ist, ist man anfälliger für Krankheiten und Altern.
    Es wurde sogar berichtet, das ein 4 Jahre altes Mädchen die Monatliche Blutung bekam, also konnte sie schon im alter von 4 Jahren Schwanger werden und das eine andere Familie im Deutschland ein 16 Jahre altes Mädchen haben, das so aussieht wie ein 7 Monate altes Baby. vor 50 Jahren soll sogar kein Aids/HIV gegeben haben und die Experimente enden hier nicht, man hat den Menschen sogar eine Pille... verabreicht das dafür sorgen sollen das Babys ohne Arme und Beine geboren werden.
    Warum ich das glaube ist ganz einfach, vor ca. 50 Jahren gab es all die dinge was ich aufgezählt habe nicht,
    Diese Sachen sind erst Später aufgetreten. Und wenn Aids von den Affen durch Kannibalismus von verspeisen von Affengehirnen aus der Urzeit Stammen soll, wieso ist es den nicht Mindestens die Hälfte der Bevölkerung Angesteckt, oder wo sind die Beweise das Aids eine Affen Krankheit ist, oder wieso ist daraus keine Gerüchte oder Aberglaube entstanden das Sex Krank macht... es ist einfach Plötzlich entstanden(wenn die Frau Aids hat und ein paar Jahre Später Schwanger wird, das Baby nicht vom Aids angesteckt, wenn es nicht gestillt wird oder geboren wurde, das Baby soll um eine Ansteckung zu vermeiden per Kaiserschnitt geholt werden)
    In der Schule wird sogar über Abtreibung Unterrichter, was es für verteile eine Schwangerschaft s Abbruch wehre anstatt den Schwergewicht in Richtung Verhütungen und Risiken der Abtreibung, z.B. die beiden Punkte können zur Unfruchtbarkeit führen.
    Man versucht sogar mit Hilfe von der DNA Spermien zu Produzieren, damit unfruchtbare Eltern auch ein Baby bekommen können, man kann sogar eine in 2 oder 4 geteilten Eizellen die Fruchtblase wechseln und dann die Spermien befruchten.
    Wenn die versuche mithilfe der DNA Spermien Herzustellen klappt, wären für die Frauen kein Platz mehr, denn
    es geht ja mehr in Schwul statt Lesbisch Unterricht in der Schulen, den im Lehrplan Steht Schwul statt Lesbisch und so weiter.
    Daher glaube ich das die 4 Großmächte... vorzuhaben die Menschheit zu minimieren um die Leute besser versklaven zu können.
    Man merkt es auch im das die Kinder heutzutage immer mehr verblöden, es gibt überwiegend mehr Schulabbrechern, Haupt, erweiterten Haupt, Mittlere Reife geht, aber kaum Abiturenten.

  • #5

    Ano (Dienstag, 26 Januar 2016 09:12)

    der gesunde menschenverstand wurd zugunsten der globalisten weggefickt,.. wer is schon gerne nen homophober naziverschwöhrungstheoretiker wenn er merkt das da was nich stimmt