George Friedman: Weltweit die Völker zu intervenieren, ist eine schöne Sache!


Ein paar wenige wollen die ganze Welt beherrschen und mit Gott spielen
Ein paar wenige wollen die ganze Welt beherrschen und mit Gott spielen

Sie lügen nicht, nein, sie haben noch nie gelogen. Wir haben nur lange Zeit nicht richtig zugehört bzw. waren uns solche Aussagen lange Zeit nicht zugänglich.


Es gibt hunderte von Aussagen, die bestätigen, dass das Ziel der "neuen Weltordnung" unbedingt und mit allen Mitteln erreicht werden soll. Vielleicht hören viele nur nicht zu, weil diese machthungrigen Parasiten immer ein Lächeln auf ihrem Gesicht haben, wenn sie sagen: Wir machen alle platt, komme was wolle! *grins*


Gerade erst, im Februar dieses Jahres, hat George Friedman eine Rede vor dem The Chicago Council on Global Affairs gehalten. Dort plauderte er in gewohnter arroganter Manier und einem immer wieder überheblichem Lächeln im Gesicht, über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt.


Solche Reden sind immer äußerst interessant, weil sie unter ihresgleichen gehalten werden. In so einer heimelichen Atmosphäre, ja, da fühlt man sich verstanden und kann auch mal aus dem Nähkästchen plaudern. So sehen "Kaffeekränzchen" bei Weltherrschern aus. Da scheint es sie auch nicht zu stören, dass solche Reden gleich per YouTube um die halbe Welt gereicht werden. Naja, vielleicht ist das auch beabsichtigt, damit die Welt weiß: Ihr könnt uns mal, ihr könnt uns sowieso nicht aufhalten! Da wäre ich mir nicht so sicher.


Die komplette Rede dieses Psychopathen kann man sich hier im Original anhören. Die interessantesten Aussagen hat der YouTuber Deutschland+Russland für uns zusammengestellt. Die überheblichste Aussage fand ich persönlich (eigentlich kaum zu trennen von der anderen Scheiße, die er von sich gibt) war folgende:


"Die Vereinigten Staaten, aus ihrem fundamentalen Interesse, kontrollieren alle Ozeane der Welt. Keine andere Macht hat das jemals getan. Aus diesem Grunde intervenieren wir weltweit bei den Völkern, aber sie können uns nicht angreifen. Das ist eine schöne Sache!"


Gutes Wetter ist eine schöne Sache. Wenn jemand an einen denkt, ist das eine schöne Sache. Oder wenn ein Kind seine Eltern umarmt, einfach so, dann ist das auch eine schöne Sache. Aber Völker zu intervenieren, zu versklaven, zu beherrschen, abzuschlachten und zu wissen, dass sie sich nicht wehren können, das, Du psychopathischer Vollidiot, ist KEINE schöne Sache. Diese Aussage wird mit Sicherheit ebenso in die Liste der abfälligen, selbstgefälligen, psychopathischen, machthungrigen Zitate eingereiht werden.



Hier noch ein sehr guter und ausführlicher Artikel zum Thema:


Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität!


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!


Weitere Artikel aus den Kategorien:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0