Nochmal und nochmal und nochmal: IMPFEN macht Euch krank!!!


Stopp!!! In diesem Impfcocktail befindet sich nichts Gutes
Stopp!!! In diesem Impfcocktail befindet sich nichts Gutes

Nein, ich werde nicht müde, über dieses Thema immer wieder zu schreiben und zwar solange, bis auch noch der allerletzte Impfbefürworter versteht, was Impfungen für negative Auswirkungen haben können.

 

In Anbetracht dessen, dass die Grippeimpfungen schon längst wieder durch sind und als nächstes die Zeckenimpfung (vor allem in Großstädten!) beworben wird, halte ich es an der Zeit, mal wieder darauf aufmerksam zu machen. Und zwar mit alten und neuen Erkenntnissen. Hinzu kommt noch die geplante Impfpflicht, die ja 2016 kommen soll.


Maservirus-Prozess verloren

Zunächst einmal eine Neuigkeit: Der Masernvirus-Prozess gegen Dr. rer. nat. Stefan Lanka ist gescheitert. Wer noch nicht davon gehört hat, der kann sich hier kurz einlesen. Im Ergebnis heißt das, dass bis heute kein Masernvirus isoliert wurde. Er taucht in keiner von 3.600 wissenschaftlichen Publikationen auf. Das war es, was Lanka bewiesen hat. Nun geht der Streit unter den Impf-Lobbyisten und Impfgegnern weiter.

 

Ärzte, wie der Kläger Dr. med. David Bardens, können und wollen diese Tatsache nicht akzeptieren, weil ihnen ansonsten natürlich ein großer Brocken an Einnahmen abhanden geht. Schließlich verdienen Ärzte nicht an Beratungen sondern an Impfungen und dergleichen. Danach sind ihnen die Patienten so sicher, wie das Amen in der Kirche. Mache sie krank und verwalte sie anschließend. Das ist so was wie eine Existenzsicherung. Harte Worte? Nein, Realität.

Masern-Virus vor Gericht


Beweise die gar keine sind

Der Fairneß halber stelle ich auch das "Beweis-Video" von Dr. Bardens hier rein. Hierbei sei bemerkt, dass die Kommentar-Funktion bei YouTube deaktiviert wurde, dass heißt, man kann hierzu keinerlei Fragen stellen. Eine ganz wichtige Frage hätte ich jedoch gerne gestellt, nämlich: Wurden die Kinder, deren traurige Geschichte er gleich zu Anfang dokumentiert, nach der abgeheilten Masernerkrankung geimpft oder nicht? Wahrscheinlich schon, sicherlich wollte man eine zweite Erkrankung verhindern. Das ist eine Information die grundlegend ist, für jede weitere Berichterstattung. Man lässt die Zuhörer im Dunkeln darüber. Ich frage mich, ob irgendjemandem diese Frage überhaupt eingefallen ist.

 

Außerdem erwähnt er nicht, als er erzählt, wie wichtig es ist, dass sich im Umfeld von noch nicht geimpften Kindern nur Geimpfte aufhalten sollen, dass die Masern-Impfung eine sogenannte Lebendviren-Impfung ist (obwohl es ja offensichtlich keinen Masern-Virus gibt). Dass heißt, in den ersten vier Tagen trägt der frisch Geimpfte "Lebendviren" in sich, die er übertragen kann. Dieser Umstand wird immer wieder außer Acht gelassen und so schickt man frisch geimpfte Kinder noch am nächsten Tag in die Schule, mit den Lebendviren in sich. Ein Ungeimpfter trägt keine Lebendviren mit sich rum, außer diese werden von einem Geimpften übertragen.

 

Das was Dr. Bardens da referiert, sind keine Beweise sondern nur Zusammenhänge, die er nach seiner Auffassung wertet. Es fehlen wichtige Informationen und am Ende sagt er noch selbst: Man kann Impfgegner nicht einmal mit 100.000 perfekt gemachten Studien überzeugen!!! An den Hardlinern brauche man sich erst gar nicht versuchen, man müsse die Zweifler auf ihre Seite ziehen.

 

In diesem Video zeigt sich Bardens noch siegessicher. In zweiter Instanz jedoch hat er nicht nur das Geld sondern auch sein hämisches Grinsen verloren.

Beweis der Existenz des Masernvirus (Dr. David Bardens) - SkepKon 2015


Zeckenimpfung? Auf keinem Fall!!!

Der "Gemeine Holzbock" - am meisten gefürchtet
Der "Gemeine Holzbock" - am meisten gefürchtet

Ich habe schon mal eine Zeckenimpfung über mich ergehen lassen. Das ist schon lange her und ich würde es nie wieder tun. Danach ging es mir sehr schlecht, weshalb ich zu der zweiten Gabe schon nicht mehr erschienen bin. 

 

Dabei gibt es viele wirksame Mittel, um einem Zeckenbiss zu entgehen. Ein paar einfache Tipps können dem vorbeugen, z. B. die Einreibung von Kokosöl, ich hatte schon einmal darüber berichtet. Oder aber die schnelle Entfernung der Zecke. Sicher, das ist nicht die einfachste Art, aber müssen wir die Verantwortung immer abgeben, zugunsten der Bequemlichkeit?

 

Artikel: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/zecken-impfung-auf-keinen-fall


Impffrei – Ein Grundstein für «chronische» Gesundheit (Dr. Joachim-F. Grätz)

Allen, die sich etwas tiefergehender mit der Impfthematik beschäftigen wollen, kann ich diesen Vortrag von Dr. Joachim Grätz wärmstens empfehlen. Fundierte Beweise, schlüssige Erläuterungen aus jahrelangen Forschungen und 25-jährige Erfahrungen aus der eigenen Praxis wurden hier zusammengetragen.

 

Das ist, was dem Herrn Bardens noch fehlt: Erfahrung. Wer sich mal eben sechs Monate lang durch irgendwelche Studien durchgelesen und sich zwei Geschichten angehört hat, hat noch lange keine Erfahrungen gesammelt.

Impffrei – Ein Grundstein für «chronische» Gesundheit, Dr. Joachim-F. Grätz

YouTube-Videobeschreibung:

 

Trailer zur Doppel-DVD (ca. 5¼ Std. Spielzeit; zzgl. über 1 Std. Bonusmaterial) – Inhalt: siehe unten *

Ausführliche Video-Doku von Dr. Grätz mit sehr lehrreichem dynamischen Anschauungsmaterial über die Impfthematik aus der Sicht von Naturgesetzmäßigkeiten. Zusammenhänge, die den wenigsten vertraut sind. Zusammenhänge, von welchen die wenigsten bislang annähernd etwas ahnen, da diese diametral zu ihrem bisherigen „Wissen“ stehen. Und Zusammenhänge, welche nirgendwo anders aufgezeigt werden, welche man aber von Grund auf kennen sollte!

Allgemeinverständlich, anschaulich, nachvollziehbar und kompetent.

Für Ihre Entscheidungsfindung – «Impfen – Ja oder Nein?» – und Ihre Gesundheit sowie die Ihrer Kinder/Enkelkinder unerläßlich!

Der Referent und Autor Dr. Joachim-F. Grätz ist ein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannter Homöotherapeut mit mehr als 25 Jahren Praxiserfahrung in der Behandlung von Impfreaktionen und Impfschäden samt schwersten Pathologien.

Weitere Infos: http://www.tisani-verlag.de/dvd
____________

* Inhalt:
01. Einführung (0:12:13)
02. Bagatellisierung & Konditionierung, Vortragsschwerpunkte (0:07:52)
03. Schulmedizinische Grundlagen und Lehrmeinung (0:20:52)
04. Biologische Naturgesetzmäßigkeiten (0:44:35)
05. Impfreaktionen und -schäden, Postencephalitisches Syndrom (0:44:33)
06. Klassische Homöopathie & Miasmen und die Impfthematik (1:05:10)
07. Rückgang der Infektionskrankheiten (0:10:20)
08. Wissenswertes zu Impfstoffen – Was ist drin? (0:24:19)
09. Zusammenfassung – Impfreaktionen/-schäden (0:05:25)
10. Heikle Fragen – Widersinnige Begriffe (0:07:38)
11. Merkpunkte, wenn doch geimpft werden soll (0:11:26)
12. Individuum – Menschheit; aus der homöopathischen Praxis; Anti-D- Prophylaxe; misc… 0:47:34

• Wie ich zur Impfthematik kam (0:07:53)
• Impfschädigung – Wie es begann … Auszüge aus homöopathischen Anamnesen Betroffener (0:21:52)
• West-Syndrom (Epilepsie) – Beispiel einer homöopathischen antimiasmatischen Impfschadensbehandlung (0:42:05)


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!


Weitere Artikel aus den Kategorien:


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Michael (Donnerstag, 10 März 2016 11:54)

    Wer sich impfen lässt ist selbst Schuld, wie bei Rauchern. Lassen Sie sich vom Arzt vor der Impfung eine Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Haftung über Impfschäden unterschreiben. Kein Arzt auf der Welt wird weder die persönliche Haftung bei Impfschäden übernehmen noch die Unbedenklichkeit bescheinigen. Alle Ärzte in der Firma BRD sind in der Ärztekammer staatlich Zwangsmitglieder. Wer aus der Reihe tanzt wird beruflich, finanziell und persönlich vernichtet. Die Ärztekammer untersteht sowohl der Pharmaindustrie als auch der WHO. Die Deutschen nehmen aus Angst keine Rücksicht auf ihre eigenen Kindern. den Deutschen ist es egal dass z.B. in der Firma BRD jährlich über 130.000 Föten ermordet werden. Die Wertstellung der Natur geht in einer allgemeinen Apathie über, so wie es die NWO ( Neue Weltordnung ) anstrebt .
    weitere Infos:
    AZK You tube - ( Frau Petra Petek Dimmer musste als Impfgegnerin mit 44 Jahren einen mysteriösen qualvollen Tod erleiden )
    Tolzin Hans : Impfreport ( Melinda+ Bill Gate - Windows : der Impfmörder in Afrika u. Bevölkerungsreduktion )

    Solange die Menschen Ihren einfachen naturgegebenen Verstand nicht gebrauchen, ist jede Hilfestellung sinnlos. ( siehe auch Chemtrails, HAARP, Shaelfgesetze (Besatzungsrecht der USA seit 1945), UNO, WHO, Codex Alimentarius etc.)

    Mit freundlichen Gruß
    Michael ( Natur-Schutz@t-online.de )

  • #2

    Hermann (Montag, 14 März 2016 12:04)

    Super Mara,
    daß du das Thema wieder bringst. Es ist einfach nur noch grausam was da geschied.
    Ich sah vor kurzem ein Film " Der Herrscher des Central Parks (The Park Is Mine)" von 1986 mit Tommy Lee Jones. Geht um Kriegsveteranen, die in der Gesellschaft vernachlässigt werden. Ein Kriegsfreund hinterlässt an Tommy einen Brief, wo er erwähnt, das er an Krebs leidet und stirbt. Er schrieb, daß die Chemo schlimmer ist als der Krebs selbst, Das wird im Film erwähnt. Hört.
    Hier ein interessanter Link zur Impfung:
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/gardasil-eierstockinsuffizienz-160301015.html
    LG

  • #3

    maras-welt (Mittwoch, 16 März 2016 17:49)

    @Michael:
    Je mehr und aggressiver Werbung für etwas gemacht wird, desto deutlicher wird, dass sie inzwischen verzweifelt sind. Die Tendenz geht eindeutig zum Nichtimpfen. Wenn ich überlege, wie wenig Impfkritiker es noch vor fünf Jahren gab und wie viele heute. Die Informationen dazu sind heute auch fundierter und vor allem belegbar. Impfbefürworter können nichts von dem beweisen, was sie propagieren, wir schon. Wir müssen einfach dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben...

    @Hermann:
    Über Gardasil hatte ich auch mal was geschrieben - Teufelszeug.
    http://www.maras-welt.de/2013/11/03/wer-suchet-der-findet-geb%C3%A4rmutterhalskrebs/
    Und dass die Chemo das Ganze noch verschlimmert ist allgemein bekannt, nur schaffen es die Ärzte immernoch, den Todgeweihten das als letzte Chance zu verkaufen.

  • #4

    Hermann (Donnerstag, 17 März 2016 11:19)

    Hallo Mara,
    hier habe ich noch eine Quelle, ein Interview mit einem Insider.
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-impf-industrie-insider.html

  • #5

    Michael ( Natur ist Leben ) (Freitag, 25 März 2016 18:04)

    völlig korrekt, dran bleiben, aufklären und niemals aufgeben. Sich die Zeit zur Bildung und alternative Information nehmen. Die von der erpresserischen GEZ finanzierten Lügenpresse stetig misstrauen. Notfalls auf deren Dienste generell verzichten.

    Erfahrungen aus den Freundes -u. Bekanntenkreis, eigene familiären Schicksalsschlägen, sowie selbst erkrankt an Krebs kann ich nur empfehlen unbedingt folgende Punkte zu beachten:

    1. Keine Angst vor Krebs, ruhig und sachlich der Ursache von Krebs recherchieren ( You Tube Prof. Veith )
    2. Ernährung schrittweise umstellen, ( Verzicht auf Fleisch, Zucker, Mehl, Milch, Kaffee, Tee, Mineralwasser )
    3. Keinerlei chemische u. thermische Behandlungen wie Impfungen, Bestrahlungen, Chemos u. Kosmetika
    4. Lebensmittel niemals kochen ( nur für den extremen Notfall auf Lager )
    5. KEINE Lebensmittel aus den Supermärkten, nur im Notfall
    6. KEINE Medikationen ( nur in akuten Fällen bei körperlichen Gebrechen wie Beinbruch, Unfall, etc. )
    7. Fastentage entgiften den Körper, ( z.B. 3 - 7 Tage nur Leitungswasser )
    8. Aufregungen und Unruhen tunlichst meiden, gelassen reagieren
    9. Keine Angst einreden lassen, stets misstrauisch hinterfragen
    10. 1-2 x im Jahr Darm -und Gallenreinigung ( siehe You Tube )

    Bis heute hat sich keiner, KEINER, der vielen Krebskranken aus meinen Umfeld aus purer Angst sich auf die natürliche Lebensweise umstellen wollen, sie sind ALLE nicht mehr am Leben, während ich sie überlebte.

    Grüße an Mara und Hermann


  • #6

    Hermann (Montag, 11 April 2016 01:01)

    Hier habe ich noch eine Quelle zum Thema gefunden.
    http://uncut-news.ch/allgemein/bereits-1933-wusste-man-was-impfungen-fuer-schaeden-anrichten-koennen/