Jetzt ist die Erde doch wieder eine Scheibe!?


Die ist eine Satellitenaufnahme der NASA / Bildquelle: http://npp.gsfc.nasa.gov/npp_marble_collection.html
Die ist eine Satellitenaufnahme der NASA / Bildquelle: http://npp.gsfc.nasa.gov/npp_marble_collection.html

Vor einigen Tagen erhielt ich eine E-Mail mit dem Anhang eines Videos, das den Titel trägt: 200 Beweise, dass die Erde keine rotierende Kugel ist. Oha, dachte ich, das schaust du dir mal an. Bis Minute 10:31 bin ich gekommen, viel weiter hab ich mir das nicht angetan. Jetzt soll die Erde doch wieder eine Scheibe und flach sein! Willkommen im Mittelalter!

 

Was ich dabei interessant fand, ist die Tatsache, dass über diese Theorie mal wieder ein richtiger Hype entstanden ist. Auf YouTube gibt es inzwischen hunderte Videos zu dem Thema. Diejenigen, die sich mit dem Thema beschäftigen, sind dabei auf seltsame Dinge gestoßen, u. a. darauf, dass uns die NASA Jahrzehnte lang nur per Computer zusammengestückelte Bilder einer exakt runden Erde geliefert hat. Auch sonst tauchen mal wieder viele Ungereimtheiten auf. Es gibt wieder viel zu diskutieren.

mehr lesen 9 Kommentare

Die Entwicklung des Kindes - was spielt sich da ab? Neue Broschüre von Werner Hanne


Auch wenn wir das Kind noch nicht sehen, nimmt es großen Anteil an unserer Umwelt
Auch wenn wir das Kind noch nicht sehen, nimmt es großen Anteil an unserer Umwelt

Es ist soweit. Werner Hanne hat eine weitere Broschüre herausgebracht.

 

Der Titel dieser neuen Broschüre: Die Entwicklung des Kindes - was spielt sich da ab?, sagt uns schon ganz genau, um was es geht. Auch dieses Mal schaut er hinter die Kulissen scheinbar völlig normaler Vorgehensweisen, die sich in unser modernes Leben eingeschlichen haben und kaum mehr in Frage gestellt werden.

 

Er hat Fragen gestellt und uns die Antworten dazu zusammengestellt. Wie immer, sehr gut recherchiert, mit vielen Quellen und Bildern.

mehr lesen 0 Kommentare

Über Pioniere, Aufklärung, Brücken und Krücken


Wenn ein Gedanke verinnerlicht wird, trägt er zur Erschaffung von Realitäten bei
Wenn ein Gedanke verinnerlicht wird, trägt er zur Erschaffung von Realitäten bei

Im Hintergrund - also fern vom Mainstream - wird nicht geschlafen. Gerade in den noch wirtschaftsstarken Ländern, wie Österreich, der Schweiz und in Deutschland haben es sich freie Bewegungen zur Aufgabe gemacht, Informationen und Lösungen zu sammeln und zu verbreiten. Darüber aufzuklären ist ein wichtiger Bestandteil  ihrer Arbeit.

 

Erst wenn wir Menschen verstanden haben, wie z. B. das Geldsystem funktioniert und was die wahren Werte sind, kommen wir in die Lösung. Die gute Nachricht ist: Immer mehr Menschen erkennen ihren eigenen Wert und haben verstanden, dass Geld nur ein Vehikel* ist.

mehr lesen 7 Kommentare

Wolfgang Wiedergut über Symbolik, die Mayas und vieles mehr...


Die Mayas waren Meister der Zeit
Die Mayas waren Meister der Zeit

Im Sommer dieses Jahres hat mich ein Freund auf Wolfgang Wiedergut gebracht. Zu Anfang haben mich seine Vorträge etwas abgeschreckt, da die meisten über drei Stunden gehen. Solche langen Vorträge vermeide ich normalerweise. Vielleicht war aber auch erst jetzt die Zeit für mich reif.

 

Vor ca. zwei Wochen dann, lief er mir in YouTube wieder über den Weg. Das war für mich ein Zeichen, jetzt schau ich mal rein. Und es hat sich gelohnt. Ich find`s total interessant. Am Schönsten fand ich die Vielfalt und das unglaubliche Wissen, über das Wolfgang Wiedergut verfügte.

mehr lesen 1 Kommentare

Über Gleiche und Gleichere


Kannst Du sich nicht überzeugen, verwirre sie! (Garfield) Auch wenn das Ergebnis letzten Endes stimmt, das Zwischenergebnis ist sehr verwirrend - und falsch!
Kannst Du sich nicht überzeugen, verwirre sie! (Garfield) Auch wenn das Ergebnis letzten Endes stimmt, das Zwischenergebnis ist sehr verwirrend - und falsch!

Nicht nur Angilotta Kohlualia Trollgardina Brennnessel Rothschildstochter Langnase macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt, nein, so ziemlich alle, die meinen sich noch im Sicherheitsnetz eines Staates zu befinden, schalten und walten, wie sie möchten.

 

Dabei spielen sie Aschenputtel und sortieren die für sie guten Gesetze ins Töpfchen, die für sie eher schädlichen ins Kröpfchen. Das heißt, Gesetze sind nicht gleich Gesetze. Vor allem gelten sie nicht für jedermann, dafür für den einen oder anderen umso mehr. Das ist ein Phänomen, welches sich immer mehr verbreitet. Tja, kannst du sie nicht überzeugen, verwirre sie einfach!

mehr lesen 2 Kommentare

Die magische Welt der Makro-Fotografien


© Manfred Wahl / Lustakrobaten (mit freundlicher Genehmigung)
© Manfred Wahl / Lustakrobaten (mit freundlicher Genehmigung)

Dass es wirklich magische Fotos gibt, ist unumstritten. Was Fotos aber noch magischer macht, ist meines Erachtens die Makroaufnahme.  Was mit bloßem Auge oft oder gar nicht zu erkennen ist, macht die Kamera bzw. das Objektiv erst sichtbar für uns.

 

Mit Makroaufnahmen tauchen wir in eine völlig andere Welt ein. Dadurch öffnet sich für uns ein magisches Tor in eine andere Dimension. Strukturen, Farben und Verhalten werden uns offenbart - eine Welt die uns sonst verborgen bliebe. An dieser Stelle ein großes Dankeschön, an alle genialen Fotografen, die uns diese Sichtweise erst ermöglichen.

mehr lesen 5 Kommentare