Das Juristische Wörterbuch von Köbler - die gleiche Sprache sprechen


Wer die Rechtsbegriffe definieren lernt, der kann auch mitreden und wird verstanden
Wer die Rechtsbegriffe definieren lernt, der kann auch mitreden und wird verstanden

Wie war das denn früher? Da musste man wegen jeder Kleinigkeit zum Rechtsanwalt gehen und sich Rat einholen und dafür auch noch teuer bezahlen. Der hat dann ein oder zwei Briefchen geschrieben, in einer Sprache, die der Otto-Normalverbraucher gar nicht verstanden hat. Volle Absicht!

 

Wie ist das heute? Inzwischen bekommt man alle Informationen über`s Netz. Selbst Anwälte nutzen überwiegend das Netz um Texte nachzulesen und rauszukopieren. Denn, was sie im Studium einmal gelernt haben, ist inzwischen schon wieder zum größten Teil veraltet.

 

Die ganze Rechtsstruktur hat sich verändert, fast alle Gesetze haben keine Gültigkeit mehr, doch was geblieben ist, ist die Sprache und die sollten wir sprechen können, dann klappt`s auch mit der Kommunikation auf Systemebene.

mehr lesen 13 Kommentare

Der Geist hat keine Firewall


Wird nicht mehr aufgelegt und kostet gebraucht inzwischen über 50 €
Wird nicht mehr aufgelegt und kostet gebraucht inzwischen über 50 €

Manchmal fragt man sich wirklich: Warum tun die das, was sie tun? Gerade wenn es um Dinge geht, die sich jeglicher Moral entziehen.


Warum wird ein Obama kurz nach den Wahlen zum kriegstreiberischten US-Präsidenten aller Zeiten? War er doch die Hoffnung vieler Amerikaner. Warum stellen sich so viele, wenn nicht gar alle Politiker, sobald sie eine führende Rolle eingenommen haben, gegen das Volk? Ebenso sieht es mit der Exekutive aus. Wie kann es sein, dass Polizisten, die diesen Beruf bestimmt mit anderen Vorstellungen ergriffen haben, nach der Ausbildung zu prügelnden Monstern werden? Oder Richter, die jenseits der Gerechtigkeit, nur noch total kuriose Scheinurteile aussprechen und harmlose Menschen derart bestrafen, so dass der gesunde Menschenverstand das nicht mehr nachvollziehen kann.


Das Zauberwort heißt: Mind Control.


Ich hatte ja schon die komplette Serie von Jasinna gepostet. Aber es geht noch schlimmer...


mehr lesen 0 Kommentare

Seelenwege - Die magische Reise einer Frau zu sich selbst (Buchempfehlung)

Erst habe ich mir dieses Buch geliehen. Noch während ich die ersten Seiten las, habe ich es mir gebraucht gekauft und jetzt wird es herumgereicht, wie ein Krug frisches Wasser in der Wüste. Besonders Frauen verschlingen dieses Buch förmlich. Es hat eine Durchschnittslesezeit von maximal drei Tagen (man mag es gar nicht mehr weglegen), dann hat man es durch und ist betrübt, dass es nicht weitergeht - so schön ist die Geschichte:

 

Die junge, erfolgreiche Ärztin Nida Janusz versteht die Welt nicht mehr: Drei Stunden ihres Lebens sind aus ihrem Gedächtnis gelöscht! Und in dieser Zeitspanne soll sie einen Flug in die Mongolei gebucht haben? Um dem Rätsel auf die Spur zu kommen, tritt sie die Reise an – eine Reise, die ihr Leben und sie selbst für immer verändern wird.

 

Seelenwege ist die Geschichte einer Frau, die durch die Lehren einer alten Schamanin zum wahren Grund ihres Seins vordringt. Sie gewinnt erstaunliche Erkenntnisse über sich selbst, die Natur und das Wesen aller Dinge.

 

Mehr wird jedoch nicht verraten. Auch wenn es mich in den Fingern juckt. Wer sich nicht sicher ist, ob das Buch gerade etwas für ihn ist, der sollte sich vorab die umfangreiche Leseprobe gönnen. 71 Seiten sind doch schon mal was, um herauszufinden, ob ein Buch einen anspricht. Aber aufgepasst: Danach könnte sich Dein Leben verändern! Denn:

 

"Wer sich einmal auf den Weg macht – geht,

schaut zurück, vielleicht manchmal mit Sehnsucht,

aber kehrt nie mehr um.

Es gibt nur einen Weg – den eigenen.

Er kann beschwerlich sein, Angst bereiten,

doch offenbart er sich, ist er klar, hell und kraftvoll,

wie eine lang vergessen geglaubte Erinnerung an sich selbst: – an die Aufgabe der Seele."

Ina Ruschinski

 

Für eine gebundene Ausgabe ist dieses Buch sehr erschwinglich. Neu gibt es das Buch schon für 16,95 Euro. Aber auch gebraucht findet man es, allerdings nicht zum Ramschpreis, wie manche Bestseller.

 

Neu zu kaufen, direkt vom Verlag:

 

Schirner Verlag

 

Oder gebraucht:

 

booklooker.de

 

  • ISBN-10: 3-89767-864-4
  • ISBN-13: 978-3-89767-864-4
0 Kommentare

Der Weg der Seelen zu dem der ICH BIN (Buchempfehlung)


Ingrid Lipowsky schreibt ihre Bücher zusammen mit ihrem Gabrielengel Yasper. Selbst wer nicht an Engel glaubt, kann von diesem Buch durchaus profitieren. Es beschreibt den Weg durch den Zug der Selbsterkenntnis und endet damit, dass... aber das müsst Ihr selbst lesen.


Die verschiedenen Abteile heißen unter anderem: Selbstherrlichkeit, Selbstgerechtigkeit und Selbstlosigkeit. Es ist sehr erkenntnisreich einmal zu betrachten, wer in diesen Abteilen sitzt und wie wir uns immer wieder dazusetzen, nur um z. B. unsere eigene Selbstgerechtigkeit zu befriedigen. Ich will nur ein kleines Beispiel geben:


Im Abteil der Selbstgerechtigkeit sitzen Richter, Verurteilte, Opfer und Täter und sie alle spielen ihr Spiel. Jeder spielt seine Rolle, es ist immer das Gleiche. Der Richter richtet, der Verurteilte fühlt sich ungerecht behandelt, das Opfer bleibt Opfer und der Täter bleibt Täter, solange sie in diesem Abteil sitzen. Hier dreht sich alles um Urteile und um Gerechtigkeit. Kaum einer kommt zu einem befriedigenden Ergebnis. Erst, wenn wir begriffen haben, dass es an uns liegt, dieses Spiel nicht mehr mitzuspielen und an diesem Abteil vorbeigehen, ohne auch nur einen Blick hineinzuwerfen, finden wir unseren inneren Frieden.


Aber aufgepasst, es gibt einige Abteile und man ertappt sich immer wieder, wie man in einem drin sitzt. Doch das ist nicht weiter schlimm, sondern einfach nur menschlich. Sogar Jesus hat alle Abteilungen durchschritten, er hat es halt schneller geschafft, am Ende den Zug zu durchschreiten, ohne einen Blick in die Abteile zu werfen. Wunderschöne Geschichten von Jakobus, die er in diesem Buch immer wieder erzählt, beschreiben dies, auf eine sehr verständliche Weise.


Hier kann man dieses wundervolle Buch bestellen:


Zur Bestellung


  • ISBN 978-3-00-046523-9
0 Kommentare

Wenn ein Buch mich fesselt, dann findet es seinen Platz hier in den Empfehlungen. Und dieses Buch hat mich von Anfang an fasziniert. Nicht nur, dass es gut geschrieben ist, nein, die Geschichte dahinter ist sehr bewegend. Man mag nicht glauben, was ein Mensch alles aushalten kann, wie viel Schicksalschläge er verkraftet. So erging es Mia Dolan, dem Medium, welches den Tod von Diana vorhergesehen hat. Sie hat in ihrem Leben so viel Leid erfahren, dass so manch einer daran zerbrochen wäre. Sie hat es mit jedem Mal gestärkt. Im Gegenzug erhält sie "die Gabe", die Fähigkeit zur Hellsichtigkeit.

 

Hier die Inhaltsangabe:

 

Mia Dolans Autobiographie erzählt authentisch ihren mit Steinen gepflasterten Lebensweg. Ein unspektakuläres Leben - bis auf eine sensationelle Fähigkeit: ihre Gabe der Hellsichtigkeit. Den Kontakt zur jenseitigen Dimension gewinnt Mia erstmals auf dramatisch schmerzhafte Weise.


Als Dreizehnjährige wird sie vergewaltigt, sie tritt aus ihrem Körper aus und beobachtet das Geschehen aus der Vogelperspektive - ohne wirklich zu verstehen, was passiert. Mit 22 Jahren werden für die junge Frau und Mutter paranormale Erfahrungen zu ihrer zweiten Realität. Sie sieht Dinge, die sich erst in der Zukunft ereignen, fühlt die Aura anderer und lernt ihren Geistführer Eric kennen, der ihr Wissen aus einer anderen Dimension zugänglich macht. Als der Daily Mirror, Englands meistgelesene Tageszeitung, ihre Vorhersagen über Prinzessin Diana abdruckt, wird Mia Dolan zur Berühmtheit.

 

Hier kann es gebraucht bestellt werden:

 

Booklooker

 

  • ISBN-10: 3442337070
  • ISBN-13: 978-3442337071

Sein Buch ist so brisant, dass Michael von Dexheim eigens dafür einen Verlag gegründet hat. Kein Verlag wäre dazu bereit gewesen, diesen Inhalt an die Öffentlichkeit zu tragen.

 

In "Symbiose der Macht - Das Kartell der medizinischen Irrtümer" rechnet der Autor mit der Pharmaindustrie ab. Er offenbart, was schon längst überall bekannt ist, aber keiner wagt auszusprechen, nämlich, dass unser Gesundheitssystem nur noch ein Ziel verfolgt: Profit, Profit, Profit. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich ein System entwickelt, aus dessen Fängen kaum mehr einer ausbrechen kann. Die Ärzte ebenso wenig wie die Patienten.

 

Von Dexheim hat selbst sieben Semester Medizin studiert und arbeitet heute als Medizinjournalist. Der frühe Tod seines Vaters (gestorben mit 57 an einem Medikamentencocktail) und seine eigene schwere Krankheit, haben den angehenden Mediziner zum Umdenken bewegt. Nachdem ihm keiner seiner Kollegen und Dozenten helfen konnte, geriet er in einen Kreis alternativ denkender Menschen, die im Tipps gaben, die letztendlich zur Genesung führten. Dies öffnete ihm die Augen und seither recherchiert er im Bereich Medizin und hat schon so manche Dinge aufgedeckt, die für den Ottonormalverbraucher im Verborgenen blieben.

 

Wer wissen möchte, warum unsere Gesellschaft so krank ist und warum wir, trotz immer fortschreitender Medizin, keine sicheren Heilungsmethoden in Aussicht haben, für den ist dieses Buch genau das Richtige.

 

Bestellen kann man dieses Buch nur über den Eigenverlag EMT:

 

Symbiose der Macht - Das Kartell der medizinischen Irrtümer

 

ÜBRIGENS EIN LICHTBLICK-TIPP!


"Es blühen immer Blumen für die, die sie sehen wollen."

 

Blau ist die Wahrheit, Grün die Hoffnung und Rot die Liebe - Ninas Leidenschaft sind die Farben und die Malerei, doch ihr Leben in London spielt sich in Schwarzweiß ab.

Um den Ansprüchen ihrer indischen Familie gerecht zu werden, musste sie schon immer auf ihre Träume verzichten. Bis ein ungewöhnlicher Entschluss ihr einen Weg in die Freiheit eröffnet...

 

Nina ist hin- und hergerissen, zwischen Tradition und Leidenschaft. Zwei Dinge bestimmen ihr Leben: Die Malerei und die Liebe. Beides kann sie nicht haben, weil sie der Tradition ihrer Familie folgt, bis sich eines Tages das Blatt schlagartig wendet. Ihre große Liebe betrügt sie und malen muss sie heimlich. Den Mut ihrer Familie von ihren Träumen zu erzählen und sich durchzusetzen hat sie nicht, weshalb ein paar Umstände dies für sie erledigt. Eines Tages möchte sie ein heimlich gemaltes Bild für ihre, viel zu jung verstorbene, beste Freundin einrahmen lassen, als eine große Persönlichkeit aus der Kunstszene sie anspricht. Ein unüberlegter Satz verändert nun ihr ganzes weiteres Leben. Ab da verstrickt sie sich in ein Lügengebäude, dass sie immer wieder auf`s neue aufbauen muss, damit nicht alles wieder einstürzt.

 

Wunderbar erfrischend, absolut spannend, erzählt Preethi Nair eine Geschichte, wie sie jeden von uns treffen kann, denn viele Menschen leben ein Leben ohne Leidenschaft. Vielleicht macht dieses Buch dem einen oder andere Mut, das zu Leben, wo es einen immer wieder hinzieht.

  • ISBN-10: 3426197553
  • ISBN-13: 978-3426197554

"Auch wenn sich das packende Buch von Rüdiger Lenz und seine Lehre vom "Nichtkampf-Prinzip" zunächst an Kampfkünstler richten - sämtliche Erkenntnisse und Prinzipien lassen sich übertragen auf unsere sinnlosen Kämpfe um die Haare im Bad oder die Streitereien im Team. Das Buch verdeutlicht: Wer einen vermeintlichen Gegner bekämpft, ob mit Fäusten oder verbalen Tiefschlägen, bekämpft sich selbst. Jeder vermeintliche Sieg über einen Kontrahenten in einem Konflikt gerät unter dem Strich zu einer Niederlage, denn die Beziehung nimmt Schaden und die besiegte Person sinnt auf Rache oder reicht "die innere Kündigung" ein. Der Kampf geht trotz - oder wegen - des Sieges weiter. Konflikte werden durch Kämpfe angefacht, statt gelöst. Einzig der Nicht-Kampf bietet die Chance auf eine konstruktive Lösung von Konflikten. Bleibt zu hoffen, dass das Buch von Rüdiger Lenz nicht nur Leserinnen und Leser anspricht, die sich mit Kampfsport beschäftigen. Denn die dringend notwendige Pazifizierung unserer Gesellschaft findet, so wird deutlich, in jedem einzelnen Kopf und Körper statt. Für diese Pazifizierung bietet das "Nichtkampf-Prinzip" wichtige Hilfestellungen und Anleitungen."

"Ein wertvolles Buch."

 

Dr. phil. Mona Sabine Meis & Rudi Rhode – Labor-K Institut für Kommunikation, Konflikt, Körpersprache

 

  • ISBN-10: 3899671538
  • ISBN-13: 978-3899671537

Waltraud Riegger-Krause ist eine der wenigen autorisierten Dozentinnen für Jin Shin Jyutsu®. Sie erlernte die Methode bei Mary Burmeister, die in den 50er Jahren begann, dieses Wissen im Westen zu verbreiten. Später folgte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und das Studium der chinesischen Medizin. Sie hat eine Praxis im Allgäu und gibt weltweit Kurse zu Jin Shin Jyutsu. Als Autorin wurde sie durch ihre Bücher zu Jin Shin Jyutsu bekannt, die allesamt Bestseller sind.

 

Vorwort

Vor 50 Jahren fand Jin Shin Jyutsu seinen Weg in den Westen. Der Same für dieses glückliche Jubiläum wurde in Japan gesät, als Meister Jiro Murai einer jungen Frau mit dem damaligen Namen Mary Mariko Iino eine Frage stellte, die ihr Leben veränderte. Bei ihrer ersten Begegnung begrüßte Meister Murai Mary (heute Mary Burmeister) mit den einfachen Worten: »Möchtest du meine Schülerin werden und ein Geschenk nach Amerika bringen?« Für die zahllosen Jin-Shin-Jyutsu-Schüler wäre es unvorstellbar, hätte Mary diese Frage nicht mit einem klaren »Ja« beantwortet. Glücklicherweise widmete Mary ihr Leben selbstlos dem Nähren und Verfeinern dieses Geschenks. Sie teilte es mit all denen, die sie als »göttlich zu sich geführt« betrachtete. Wie wir sehen werden, kann Jin Shin Jyutsu unser Bewusstsein erweitern und Freude und Vitalität in unser Leben bringen. Jin Shin Jyutsu, das wörtlich übersetzt »die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen« bedeutet, bringt Harmonie in Körper, Geist und Seele zurück. Ebenso offenbart es einen Weg »mich selbst kennen zu lernen, mir selbst helfen zu lernen«, wie Mary es in ihren eigenen Worten ausdrückt. Wenn wir uns auf diese Reise des Erwachens einlassen, wird sich der Begriff des »Selbst« mehr und mehr weiten. Durch das Anwenden einfacher Selbsthilfesequenzen erleben wir das Loslassen von Einstellungen wie Sorgen und Ängsten, die unsere Wahrnehmung begrenzen und viel Stress in unserem täglichen Leben entstehen lassen. Auch wenn das Wissen des Jin Shin Jyutsu umfangreich ist, lässt es sich doch bemerkenswert einfach und leicht anwenden. Als treue, mitfühlende Schülerin von Mary und begabte Dozentin des Jin Shin Jyutsu lädt uns Waltraud Riegger-Krause in ihrem Buch ein, diese tiefe Kunst zu erforschen. Ihr sorgfältig gefertigter Text ist bereichert mit einfachen Selbsthilfeübungen. Er bietet die Möglichkeit, erfahrbare Einsichten in das Geschenk des Jin Shin Jyutsu zu gewinnen, die Ihr Leben verändern werden. Mögen alle es mit offenen Armen empfangen.
David Burmeister Direktor der Jin Shin Jyutsu® Inc., Scottsdale, Arizona Oktober 2004

 

  • ISBN-10: 3424151718
  • ISBN-13: 978-3424151718

Jane Roberts (1929-1984) war zunächst „normale“ Schriftstellerin und schrieb u.a. Sciencefiction-Bücher. 1963 kam sie zum ersten Mal in Kontakt mit einer Wesenheit, die sich selbst „Seth“ nannte und als „Energiepersönlichkeit“ bezeichnete. Seth diktierte durch Jane Roberts als Medium in der Folge zahlreiche Texte von hohem philosophischen Anspruch, die in verschiedenen Büchern zusammengefasst wurden und weltweit Aufsehen erregten.

 

Dieses Buch hat Botschaften zum Inhalt, die das höchst sensitive Medium Jane Roberts von "Seth", einer faszinierenden Trancepersönlichkeit, erhielt. "Seth" begreift das Bewusstsein als ein in steter Wandlung befindliches System, die Seele als hochindividualisierte geistige Energie und multidimensionales Selbst, - beide unabhängig von Zeit und Raum. Der Mensch habe Zugang zur universellen Welt höherer Realitäten, die menschliche Persönlichkeit selbst existiert in verschiedenen Realitäten zugleich. Unter diesem Blickwinkel erscheint alles, was "Seth" zu Themen wie Lebens- und Todeserfahrung, das Leben nach dem Tode, Reinkarnation, Bewusstseinszustände und die Bedeutung der Religion sagt, in einem erstaunlichen, neuen Licht. "Seths" Botschaften haben das Leben unzähliger Menschen inspiriert und verändert, und wer immer dieses einzigartige Werk liest, wird sich der Fülle und Faszination des behandelten Stoffs nicht entziehen können.

 

  • ISBN-10: 3442215811
  • ISBN-13: 978-3442215812