Friedlicher Ungehorsam: Unliebsame Post bearbeiten


Immer gut zu wissen, wo einer dieser hübschen gelben Briefkästen steht
Immer gut zu wissen, wo einer dieser hübschen gelben Briefkästen steht

So ein hübscher gelber Briefkasten kann Euch unter Umständen gute Dienste leisten. Gerade was unliebsame Post angeht, kann er zum regelrechten Retter werden und zwar deshalb, weil die Mitarbeiter am Postschalter klare Anweisungen haben, selbst ganz legale Vorgehensweisen nicht auszuführen.

 

Das liegt wohl daran, dass die meisten oder gar keiner der Mitarbeiter über den Weltpostvertrag informiert ist. Wikipedia belügt uns sogar in dem Abschnitt Trivia mitten ins Gesicht. Dort heißt es, dass die Versendung von Briefen für 2 bis 5 Cent nur Gerüchte sind. Das ist schlicht und einfach nicht wahr. Warum das so ist, erkläre ich Euch gerne...

mehr lesen 23 Kommentare

Friedlicher Ungehorsam: Liebe und Dankbarkeit verbreiten


Auch eine Möglichkeit das Symbol der Liebe zu verbreiten
Auch eine Möglichkeit das Symbol der Liebe zu verbreiten

Ein paar Ideen für den friedlichen Ungehorsam habe ich schon erhalten. Der große Boom jedoch, blieb leider aus. Schade, ich hätte von Menschen, die als überdurchschnittlich kreativ gelten, etwas mehr erwartet. Mal schauen, vielleicht geht da noch was.

 

Dafür habe ich mir Gedanken gemacht und bin dabei auf eine superfriedliche Idee gekommen, die, wenn sie konsequent durchgeführt wird, eine immense Wirkung hat. Je mehr dabei mitmachen und je mehr das verinnerlicht haben, desto größer wird der Wirkungskreis.

mehr lesen 27 Kommentare

AUFRUF: Ideen für "friedlichen Ungehorsam" gesucht!!!


Kinder tragen den friedlichen Ungehorsam noch in sich
Kinder tragen den friedlichen Ungehorsam noch in sich

Wer mit Kindern zu tun oder selbst welche hat, der weiß ganz genau, wie friedlicher Ungehorsam funktioniert und wie er einen manchmal auf die Palme bringen kann, ohne, dass man etwas dagegen tun könnte, weil er unter Umständen sogar köstlich witzig ist.

 

Sagt mal zu einem Kind: "Mach dich aber nicht schmutzig!" Dann können wir zu hundert Prozent davon ausgehen, dass Murphys Gesetz zuschlägt und das Kind von oben bis unten verdreckt vor einem steht, mit einem Blick, der vor Unschuld strotzt.

mehr lesen 0 Kommentare