Heiko Maas: "...wir müssen alles dafür tun, dass die sich in unserem Land radikalisieren!!!"


Heiko Maas hat`s gesagt: Gefährder radikalisiert Euch!!!
Heiko Maas hat`s gesagt: Gefährder radikalisiert Euch!!!

Was ist nur los, mit den Politikern? Allen voran, diejenigen, die "hohe Ämter" begleiten.  Über die Obermufti-Tante möchte ich erst gar nicht schreiben und über die Karnevalsprinzessin auch nicht, bei denen krieg ich schon lange das große Kotzen. Wer mir aber inzwischen auch schon einen Brechreiz verursacht, ist der Justizminister Heiko Maas.

 

Am liebsten würde er alle bestrafen, auf irgendeine Art und Weise, egal wie, Hauptsache Strafe. Dazu ist ihm jedes Mittel recht, z. B. der Einsatz der "Facebook-Polizei" gegen Hass-Kommentare oder empfindliche Strafen bei Fake-News oder die Einstufung als Volksverhetzung von kritischen Aussagen aller Art.

 

Sein neuestes Projekt scheint die "Radikalisierung" von Gefährdern zu sein. So zumindest verkündete er es im Bundestag, in der aktuellen Stunde zur öffentlichen Sicherheit am 18.01.2017 auf Phönix.

Jetzt höre ich schon das Raunen: "Der hat sich doch nur versprochen oder verlesen!" Ja, mag sein, doch das zeigt mir nur einmal mehr, dass sie überhaupt nicht darauf achten, was sie da sagen. Sie lesen einfach nur stupide ab und schnallen nicht im Geringsten, wovon sie da reden. Oder aber, er ist schon so in seinem Hass gefangen, dass es sich hier um einen "Freudschen Versprecher" gehandelt und er das "nicht" einfach überlesen hat. Sofern es da gestanden hat. Wir wissen es nicht.

 

Ein Freudscher Versprecher (nach Sigmund Freud), auch Lapsus linguae genannt, ist eine sprachliche Fehlleistung, bei der angeblich ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention des Sprechers unwillkürlich zutage tritt. [Wikipedia]

 

Ich will mir gar nicht ausmalen, was passiert wäre, hätte unsereins solch einen "Versprecher" auf YouTube gestellt. Im Nullkommanix wäre das Video gesperrt worden und ein Strafbefehl, wegen was auch immer, würde im Handumdrehen zur Vollstreckung ausgesetzt. Aber der Herr Maas darf sich im offiziellen Fernsehen, vor zig Zuschauern, solch eine Aussage genehmigen. Ich habe bis heute dazu keine offizielle Stellungnahme, Entschuldigung, Richtigstellung oder einen Widerruf in den Medien entdeckt.

 

Aber das Traurigste daran ist, dass keinem einzigem im Bundestag aufgefallen ist, was er da von sich gelassen hat. Eigentlich hätte es Zurufe geben müssen, eine Berichtigung oder ähnliches, zumindest ein Raunen, aber nichts, nada, niente. Am Schluss haben sie noch alle geklatscht. Hat er am Ende doch die Wahrheit gesagt? Ist das der Plan der ReGIERung, die Gefährder bei einer Radikalisierung zu unterstützen?


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!


Weitere Artikel aus den Kategorien:


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Reiner Hohn (Donnerstag, 26 Januar 2017 11:25)

    Was erwartet ihr?
    Die Agenda ist klar, Coudenhov-Kalergie hätte seine helle Freude.
    Und nach und nach ist die Masse der BRD-Schafe so hirngewaschen, daß sie solcherlei gar nicht mehr wahrnehmen. Denn im Grunde interessiert sich ja keine S... für Bundestagsdebatten, es hört also eh keiner zu.
    Und ja, sie können mitlerweile sagen was sie wollen, sogar die wahrhaftigen Absichten.
    Wie war diese Meldung noch bzgl. einer Großrazzia gegen die "Reichsbürgerbewegung" (wer auch immer das sein soll)...?
    Die offizielle Verlautbarung war dann: Wir haben viele festgenommen, die die Absicht gehabt haben KÖNNTEN, aber im Grunde nichts gefunden...
    Dennoch wurde dies als großer, legitimer Schlag eben gegen jene "Bewegung" postuliert, die es gar nicht gibt. Und Gutmichel hört nur: Anschlagspläne, Rechte, Reichsbürgerbewegung.
    Innerhalb der Willkommenskultur also wird es eher so sein, daß die gewollte Radikalisierung der Islamisten (die ja grundsätzlich schon radikal sind) von Michel und Micheline als vernünftige Konsequenz angesehen wird, da es ja gilt, böse Reichsbürger auszumerzen, die am Ende sogar noch einen deutschen Staat haben wollen.
    Wer jetzt allerdings Reichsbürger ist, das ist dem Michel ziemlich egal.
    Daß ein Theo Waigel sich als Reichsbürger geoutet hat, das BVerfG ganz klar Reichsbürgerpropaganda betrieben hat mit Urteil, ja selbst der Bundestag selbst ins gleiche Horn bläst nach Anfrage der Grünen, das kann und will Michel nicht erkennen.
    Und so kann ein vorbestrafter Zivilversager eben die Wahrheit sagen, währendessen Menschen, die sich auf Recht und Gesetz berufen, als rechte Extremisten abgestempelt werden.
    DEUTSCHland hat fertig!

  • #2

    juergen (Donnerstag, 26 Januar 2017 12:58)

    Gesagt ist gesagt, "alles dafür tun das sie sich radikalisieren".
    Mitunter sind es Bioroboter die nicht mehr selber denken. Sie können sehr gut ablesen aber nicht mehr zusammenhängend denken.
    https://youtu.be/m-pzqMUTyfI
    So sagte ich zu einem Ordnungsamts?Bediensteten, "ja wenn sie das nicht interessiert dass das OWIG auf dem Land nicht mehr gültig ist und sie handeln trotzdem nach ihren Vorgaben, sind sie doch nur noch ein Bioroboter". Der Bedienstete sagte; "Ja". Er war ehrlich. Bewusst(seins)lose Automation im öffentlichen Dienst.

  • #3

    Thorsten (Freitag, 27 Januar 2017 01:00)

    Wir haben die besten Politiker, die man kaufen und erpressen kann.
    Die Besten!
    Nochmal: DIE BESTEN!!!
    Ich denke manches Regime der Welt sucht desgleichen vergeblich.
    Wer behauptet, unsere Politiker sind dumm oder haben keine Ahnung, was sie tun, dem kann man nur noch einen entsprechenden Stempel auf die Stirn kleben.

    Sie sagen es doch.
    Sie sagen uns schon immer alles.
    Sie nennen uns ihre Gedanken, ihre Pläne, ihre Vorhaben, ihre Taten, sogar ihre "Erfolge".
    Die meisten bekommen leider nichts davon mit , dass sie etwas gesagt haben oder hören nicht hin oder sind dem Neusprech verfallen und erkennen das Gesagte nicht mehr als das, was es wirklich zu bedeuten hat. Die deutsche Sprache ist eine Waffe für den, der sie beherrscht.
    Mit Hilfe von Politikern kann so mancher Depp die Sprache noch korrekt erlernen :)

    Herzliche Grüße,
    Thorsten

  • #4

    worldwatcher (Freitag, 27 Januar 2017 11:54)

    Leute es wird alles gut. der Vizeclown der BRD GmbH war sichtlich beeindruckt über seine Willkommenklaköre die da im Chor "Hau ab,Hau ab" jubelten. Der Unrechtsminister "Maasloss" durfte die gleiche willkommenskulturelle Erfahrung machen. Macht weiter so.
    Aber es gibt ne Chance das sich da wirklich und entschlossen was ändert. Das Pflänzchen heisst "Deutsche Mitte". schaut euch deren Programm an, und gebt denen eine Chance im Bundestag ihre Wirkung zu entfalten. die Website findet man da: https://deutsche-mitte.de/
    Es nutzt nur wenig wenn in derartigen Foren der gerechte Zorn präsentiert wird, es ist handeln angesagt. Und die die seit 15 Jahren ihre Macht missbraucht haben werden weggeputzt. Doch wählt mit Bedacht, denn es sind viele Wendemäntel und falsche Propheten , Zündelbrüder , Hasspredikter und Rattenfänger unterwegs.

    Daher laßt mit der Deutsche Mitte die Ethik und Moral wieder in den Bundestag einziehen.

    Dann wird alles gut werden. Nehmt den Garantiegeber C. Hörstel beim Wort

    Optimistische Grüsse
    Ww

  • #5

    juergen (Freitag, 27 Januar 2017 13:04)

    @Thorsten
    da sagste was;"die BESTEN" die man für Geld kaufen kann.
    Bei den Politwillis ist es wie überall anderswo auch. Dort gibts die BESTEN bis hin zu den LETZTEN.
    Ja, sie sagen die Wahrheit, immer und immer wieder. Und sie lügen das sich die Balken biegen. Sie trauern sogar in aller Öffentlichkeit und reihen sich vor Millionen Demonstranten in Paris ein = ohne Demonstranten. Sie sind Täuscher Hochstapler Lügenbarone und sagen zudem die Wahrheit mitten ins Gesicht ihrer Zuhörer, Gabriel; "wir haben gar keine Bundesregierung; Angela Merkel ist die Geschäftsführerin einer NGO" usw usf ohne Ende. Und die Politfreunde aplaudieren Beifall.
    Und fast alle sind in Logen eingebunden und haben sich an den Herrn der gemachten Welt übergeben. Viele haben ihre Seele verkauft und sind zu Biorobotern geworden, tragen in sich kein inneres SELBST mehr. Und so gehts die Karriereleiter hoch. Und selbst mit den Wahrheiten die sie geziehlt aussprechen, treiben sie ganze Völker ins verderben.
    Muss man nix mit zu tun haben

    Friede auf Erden